Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

mermen

Anfänger

  • »mermen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 21. März 2007

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. November 2011, 11:55

selespeed-probleme

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

moin....

bitte hackt mir jetzt nicht gleich alle den kopf ab, aber ich hab jetzt nach ner stunde suchen nix gefunden...sicher gibts schon einen thread, aber irgendwie finde ich keinen gescheiten beitrag, der mein problem wiederspiegelt.....

ALSO.....folgendes problem mit der selespeed....

vorweg muss ich sagen....vor ca. zwei monaten motorschade, neu-gebrauchter motor mit 38Tkm eingebaut, da musste ja schon mal das getriebeöl raus und wurde auch durch neues ersetzt!! nun, aktueller fehler....meine zündspule ist defekt, wird heute gewechselt (kommt zwar nur eine gebrauchte noch von meinem alten motor rein, aber dafür kost mich der wechsel und spule nix, und wenn einer der alten zündspulen funktioniert, dann reicht mir das!!....

diese info vorweg, weil ich nicht weiß, ob es da irgendwelche zusammenhänge gibt!!!???

nun zum eigentlichen problem.....

ich kanns nur beschreiben, weils nur sporadisch auftritt....

also.....wenn ich meinen motor starte und zum ersten mal nen gang einlegen will, nimmt er den gang kurz an und kehrt nach ner sekunde wieder in den leerlauf (N) zurück....manchmal hält er ihn auch ganz kurz, dann gebe ich gas, auto rollt ganz langsam an und gang springt dann erst raus....wenn ich dann kurz warte...mal sinds ein paar sekunden, letztens wars fast ne minute, nimmt er die gänge wieder ganz normal an...!!!! DAS IST, WENN ICH DEN MOTOR MORGENS ODER SO STARTE!!!! wenn ich gefahren bin oder so, hatte ich bis gestern absolut keine probleme....gestern musste ich nen auto vorlassen und binn nur noch im zweiten gang sehr langsam gerollt...also ich gas geben wollte, sprang er genau in dem augenblick raus, wo er anfangen wollte druck zu machen...ich stand queer auf der straße nix ging mehr weder 1er gang noch rückwärts!!!....musste dann einem von hinten anrückenden fahrer bitten mir zu helfen kurz an die seite zu schieben....nach kurzem warten ca. halbe bis eine minute wieder alles ok...heute morgen alles ok, auf der fahrt in die werke alles ok....!!!!!!??? was kann das sein???? wie gesagt, es ist nicht immer, mal starte ich und kann sofort nen gang einlegen!!!....

hab meinem werkstattfutzi davon berichtet, der schaut jetzt mal nach dem öl der selespeed und motoröl...er sagte KÖNNTE daran liegen, dass zu wenig öl drin ist....??? aber ist halt nur ne vermutung!!!.... vor allem war ich ne stunde später wieder da und er fragte mich, was ich denn meine, er sei nen paar meter über den hof gefahren und alles ok....schätz mal, der fehler wird bei ihm auch nicht mehr auftreten.....bis ich ihn wieder zurück habe...bei mir spinnt er dann wieder rum!!!!!

habt ihr ne idee oder erfahrungen???

gruß

Mein Stilo: endlich!! Abarth (selespeed) seit 23.03.07


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2011, 12:11

Nach dem was ich hier so gelesen habe, macht das zuständige Relais gerne mal Probleme. Da kannst du ja mal nen Blick drauf werfen, oder warten bis wer was schreibt der sich da besser aus kennt.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mermen

Anfänger

  • »mermen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 21. März 2007

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. November 2011, 12:20

relais

das mit dem relais hab ich auch schon gelesen....nun hab ich absolut keinen plan, welches da gemeint ist und wo ich das finde....vielleicht kann mir auch nur mal so nebenbei jemand dazu was sagen, wo und wie ich das nachprüfen kann....

Mein Stilo: endlich!! Abarth (selespeed) seit 23.03.07


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

miastilo

Fortgeschrittener

  • »miastilo« ist männlich

Beiträge: 233

Dabei seit: 20. August 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. November 2011, 13:50

Wurde nach dem Austausch die Selespeedeinheit Entlüftet? Wurde neu kalibriert?

Mein Stilo: 2.4l Abarth, 5T, Skywindow, Connect Nav+,ecc...


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hms

Fortgeschrittener

  • »hms« ist männlich

Beiträge: 249

Dabei seit: 17. Juli 2009

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 659

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. November 2011, 15:20

selespeed-probleme

Hallo...

klink dich doch einfach mal bei selespeed.de ein---->http://www.selespeed.de/

Hatte am Anfang auch das eine oder andere Problemchen...heute läuft´s wie geschmiert;-)

Kalibrierung ist übrigens ein guter Tipp!!!
....die ist häufiger fällig, als man denkt :lol:

Gruß
HMS

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2139

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. November 2011, 17:52

Wechsel bitte das Selespeed-Hydrauliköl gegen LiquiMoly ATF TopTec 1200 und lasse die Kupplung entlüften (5-10x den Vorgang starten).

Danach einmal die Selbstkalibrierung durchführen und es sollte alles wieder laufen. - Wenn es dann immer noch Probleme geben sollte, so wende Dich bitte an mich!

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mermen

Anfänger

  • »mermen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 21. März 2007

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. November 2011, 18:05

ne kalibrierung hab ich noch nicht vorgenommen, da ich ihn heute erst in die werke gegeben habe und natürlich erstmal die aussage von meinem werkstattfutzi abwarten wollte!
sofern er nichts gefunden hat, werde ich das aber in angriff nehmen!
schätze mal, dafür brauch man den examiner, richtig?? wie lange dauert sowas?? weil, kleine sachen macht mein fiat-händler kostenlos.... (ist nicht mein werkstattfutzi!!)

den belli hab ich mal eine supportanfrage parallel geschickt...mal sehen, was der sagt....! hat jemand erfahrung, wie lange der so braucht??? ist ja ein ticket, was man dort erstellt...und ich kann mir gut vorstellen, das der täglich viele anschriften bekommt!

Mein Stilo: endlich!! Abarth (selespeed) seit 23.03.07


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mermen

Anfänger

  • »mermen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 21. März 2007

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. November 2011, 18:11

@SvenL

hi sven!

ist das genannte öl so entscheident? so hohe schmierfilmunterschiede? ich weiß leider nicht, welches mein werkstattfutzi nach dem motorwechsel genommen hat! die kuplung wurde damals auch getauscht und natürlich im selben zuge das getriebeöl!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mermen« (8. November 2011, 18:12)

Mein Stilo: endlich!! Abarth (selespeed) seit 23.03.07


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

miastilo

Fortgeschrittener

  • »miastilo« ist männlich

Beiträge: 233

Dabei seit: 20. August 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. November 2011, 20:20

Sorry wenn ich das so sagen muss, aber deine Werke hat mal Null Ahnung von dem was die gemacht haben, oder?
War wohl das erste Auto mit Selespeed dass die hatten?
Man kann bei der Selespeed nicht erwarten dass man die eins zu eins einbaut und Problemlos läuft! Das geht nicht!!!
Sobald das System aueinandergebaut wird, muss IMMER Entlüftet und kalibriert werden!
Ja du brauchst Examiner dazu, oder via FiatEcuScan und OBD Stecker.
Lass es bitte lieber von jemanden machen der ne Ahnung davon hat!
Was das öl angeht: natürlich muss das richtige öl rein. Hoffe das deine Werstatt wenigstens das gemacht hat, alles andere wäre ja lächerlich!

Beim Belli wartest ca. 2-3 Tagen. Aber das sollte sich nun eh erübrigt haben....

Mach das und deine Karre wird wieder richtig sanft schalten :-D

Mein Stilo: 2.4l Abarth, 5T, Skywindow, Connect Nav+,ecc...


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2139

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. November 2011, 23:19

Das Hydrauliköl ist schon entscheidend! :)

Das Selespeed braucht einerseits normales Getriebeöl (75W85), man kann aber auch gängiges 75W90 nehmen, wenn dieses GL5 und MIL-2015C/D erfüllt. Die Füllmenge vom Getriebe beträgt 1,8 L.

Das Hydrauliköl zum Schalten ist ein ATF (automatic transmission fluid), welches gewisse Mindestanforderungen erfüllen muss, damit das reibungslos funktioniert. Die Füllmenge beträgt hier 800 ml.

Belli wird Dir auch raten zu erst einen Hydraulikölwechsel zu machen und danach das System über die Funktion "Kupplung entlüften" 5-10x zu entlüften. Danach muss das Getriebe neu Kalibriert werden. Beide Vorgänge macht man mit dem Examiner oder mit FiatECUScan.

Wenn sich jemand fachkundiges die Echtzeitparameter des Systems anschaut, kann er sogar noch weitere Fehler wie zum Beispiel einen porösen Druckspeicher erkennen.

Du solltest in Deinem eigenen Interesse zu jemanden gehen, der mehrfach schon so ein Getriebe gesehen hat. Alles andere hat keinen Sinn, weil die Werken dann auch nur im Nebel herumstochern.

Wenn Dir der Weg nach Thüringen nicht zu weit ist, dann kommst Du halt mal vorbei und wir machen das hier auf'm Parkplatz....dauert keine 30 Minuten.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mermen

Anfänger

  • »mermen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 21. März 2007

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. November 2011, 23:21

@miastilo: nun gut, zu meiner werke möchte ich mich nicht äußern, doch, ich hab wirklich schon nen paar werkstätten durch, von denen man wirklich behaupten kann, sie haben gefuscht!!!! unter anderem auch eine "RICHTIGE" FIATWERKE!!!! meine ist realtiv klein, die können halt viel, aber leider nicht alles!!!
und mal ganz ehrlich....jeder weiß, wie schwer es ist, mit einem fiat stilo ABARTH eine wirklich gute werke zu finden....leider hatte ich bis jetzt noch kein glück, trotzdem bin ich zufrieden!!!
(wenn jemand den beitrag liest und aus der gegen von HANNOVER ne gute kennt....immer her mit der info!!!!!! würde mich gerne vermitteln lassen!!)

also, nochmal ganz kurz zum öl.....ist es ratsam, das öl drin zu lassen, mal zu kalibrieren und dann schauen, obs noch probleme macht?? ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass das öl, was er da reingemacht hat wirklich verkehrt ist???? da kann ich meinem werkefutzi eigentlich vertrauen, dass er mir da kein billigzeug und vor allem das richtige reingemacht hat ob es jetzt dieses LiquiMoly ATF TopTec 1200 ist weiß ich natürlich nicht!!!!!
außerdem, haben jetzt alle, die ne selespeed schaltung haben auch das oben genannte öl drin?? (LiquiMoly ATF TopTec 1200)

was ich zumindest auf jeden fall mache, davon habt ihr mich alle schon mal überzeugt....kalibrieren lassen!!!
für diese info schon mal besten dank!!!

gruß
dino

Mein Stilo: endlich!! Abarth (selespeed) seit 23.03.07


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mermen

Anfänger

  • »mermen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 21. März 2007

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. November 2011, 23:30

@SvenL: vielen dank für dein angebot, thüringen ist zwar wirklich nicht gerade um die ecke, aber wenn das hier in meiner gegend niemand gebacken bekommt, dann würde ich sehr gerne auf deine hilfe zurück kommen!!! bei bedarf würde ich mich dann nochmal per PN bei dir melden...ich behalte es im hinterkopf!! DANKE!!!

Mein Stilo: endlich!! Abarth (selespeed) seit 23.03.07


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

miastilo

Fortgeschrittener

  • »miastilo« ist männlich

Beiträge: 233

Dabei seit: 20. August 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. November 2011, 04:36

Ich habe mich mit meiner Aussage zu deiner Werke auf das Thema Selespeed bezogen.
Meine damit natürlich nicht dass die sonstige arbeit nicht zuverlässig ausführen kann.
Jedoch sollte meiner Meinung nach eine Werke es auch sofort sagen, wenn Sie mit einem System noch keine Erfahrung hatte, immerhin hast du ja danach den ärger.
Und ja, es ist schwer eine Werke zu finden die sich damit auskennt, obwohl es Fiat-Werkstätten müssten! Aber selbst da findest nicht viele!
Also: Lass deine Sele entlüften (wie schon erwähnt nicht nur einmal sonderm ein paar Mal hintereinander) und neu kalibrieren. Ist echt kein Hexenwerk, dauert 5 min!
Danach sollte Ruhe sein.

Mein Stilo: 2.4l Abarth, 5T, Skywindow, Connect Nav+,ecc...


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2139

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. November 2011, 07:53

Alle Abarths haben im Hydraulikkreislauf ATF drinnen! Im Getriebe selbst ist normales Getriebeöl der etwas selteneren Spezifikation 75W80 oder 75W85 (je nach Baujahr) eingefüllt.

Vielleicht solltest Du erst einmal herausfinden was er denn in das Getriebe gefüllt hat bzw. welches Öl er überhaupt gewechselt hat und was er eingefüllt hat?

Es sind 2 verschiedene Ölsörten, grundverschieden! - Ich habe auch schon Werkstätten gesehen, die das ATF in das Getriebe gekippt haben und nicht in den Ausgleichsbehälter der Selespeed-Schaltung mit dem Ergebnis, dass das Getriebe das einem krumm nimmt und kaputt geht.

Das FIAT-Hydrauliköl ist kein schlechtes, aber wahnsinnig teuer. Das Liquy Moly ATF TopTec 1200 ist ein Spitzen-ATF zu humanen Preisen (10-14 EUR je Liter). Da sich im Laufe der Jahre Abrieb von der Pumpe im Öl sammelt und das Öl auch Wasser aufnimmt, ist es wichtig so alle 2 Jahre, gerade vor der kalten Jahreszeit, das Öl zu wechseln. Der Druckspeicher der Selespeed besteht aus einer Gummimembran und einer Metallblase zwischen denen Stickstoff als "Feder" gefüllt ist. Bei hohem Wasseranteil und Frost kann das Wasser gefrieren und die Membran schädigen. Wenn der Druckspeicher dann erst einmal defekt ist, hilft nur noch der Austausch. Die Selespeed-Pumpe läuft dann sehr oft oder fast durchgängig, was dann mitunter auch den schnellen Tod der Pumpe bzw. deren Elektromotor nach sich ziehen kann und die ist richtig teuer!

Den Zustand des Druckspeichers kann man an den Echtzeitparameters sehen, aber da gehört eben Erfahrung dazu.

Gruß!

Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SvenL« (9. November 2011, 07:53)

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. November 2011, 19:56

Ich korrigiere das ganze etwas.

Entlüften sollte man mindestens 3 mal.
Allerdings sollte man 5-10mal die Kalibrierung vornehmen da sich das Steuergerät jedesmal neu justiert, so die Aussage von Belli und so mache ich es jedes Mal nach dem Ölwechsel.

Wenn es um das Originale Selespeed Öl geht und das vonm Liqui Moly geht dann habe ich beiden technischen Datenblätter verglichen und folgendes festgestellt :

Beim Minus Tempteraturen ist das Originale Hydrauliköl besser da es bei Minustemp. flüssiger ist, bei warmen Temp. z.B. im Sommer ist wieder das Liquimoly Öl besser da es dann etwas zäher ist und somit der Druck im System höher.

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2139

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. November 2011, 08:14

Ich habe selbst bei -30 °C mit LM ATF keine Probleme festgestellt. Die Pumpe hörte sich auch nicht gequält an und die Selespeed schaltete auch bei diesen Temperaturen einwandfrei.

Außerdem sieht es so aus, dass sich das Öl durch die Pumpe nicht unerheblich erwärmt. :)

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. November 2011, 10:50

Hi :-)

Ich habe auch nicht behauptet, daß man mit LM Probleme bekommt, ich sagte nur, daß ich die Technischen Datenblätter verglichen habe und anhand dieser ist es nun mal so, dass das Tutela CAR CS Spees bei -30 wesentlich dünflüssiger ist als das LM... und dadurch bei diesen Bedinungen besser.
Dafür ist das LM bei z.B. 30 Grad etwas zäher und bei diesen Bedinungen wieder besser Als ds Öl von Tutela.

Desweiteren wird das Öl nicht durch die E-Pumpe war sondern durch die Umgebungstemp. und wenn du siehst wie dicht der Hydraulikblock am Motorblock sitzt dann kann man sich schon vorstellen wieviel Hitze es abbekommt.

Also du hast mit LM gute Erfahrungen gesammelt? Ich frage, weil ich selbst am überlegen bin auf dieses zu wechseln.

Mich wunderts, dass du es jetzt erst schreibst den als ich vor nem Monat hier im Forum gefragt habe wer das LM Öl fährt, hat mir keiner zurückgeschrieben.

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 13. November 2011, 10:52

Ah was ich noch vergessen habe zu fragen.
Fährst du von LM das ATF Öl oder das LM 1200???
Weil auf der Homepag von LM wird das 1200er Öl empfohlen.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2139

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. November 2011, 16:03

LM TopTec 1200.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!