Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

paul.px

Anfänger

  • »paul.px« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 22. Juni 2011

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. März 2012, 20:20

Spiel in der lenkung?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich wollt ml fragen habt ihr spiel in der Lenkung? ich Fahr nen 2004 Stilo, bei der autobahn merk ich so ca 1cm spiel 0.o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paul.px« (28. März 2012, 13:14)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

stilofiat

Schüler

  • »stilofiat« ist männlich

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Februar 2012

Wohnort: Wetter

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. März 2012, 20:35

RE: Siel in der lenkung?

die Lenkung des Stilos ist sehr indirekt, ich würde das für normal halten
Fiat 127, Fiat Uno 55, Lancia Delta HF Turbo, Fiat Coupe, Fiat Uno 75, Peugeot 206, Peugeot 307, Fiat Doblo Cargo Maxi, Fiat Stilo. Gefahren seit 1985

Mein Stilo: Active 1.9 JTD Multijet 3 Türer BJ 05/2006


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 2481

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. März 2012, 20:41

RE: Siel in der lenkung?

Sehe ich genauso! Ist eben beim Stilo so ;-) !

Und ich habe das Thema mal verschoben. Bitte bitte beim Erstellen darauf achten! Danke.
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 677

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. März 2012, 21:11

Oh Leute....
Die Lenkung beim Stilo ist zwar nicht die direkteste aber 1cm Spiel find ich schon etwas heftig... also normal ist das für mich nicht.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

stilofiat

Schüler

  • »stilofiat« ist männlich

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Februar 2012

Wohnort: Wetter

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. März 2012, 21:21

wenn er im stand geschrieben hätte, aber er sprach von der autobahn, da merkt man kleine lenkbewegungen ja nicht so fort. und wenn ich an meinen Doblo denke, ja der hat eine Gocart lenkung. beim Stilo es es dann wie fischen im trüben. So kass ist der unterschied. Da ich sowie so mal zum Händler wolle, wollte ich fragen ob man die Lekung bzw. deren Ansprechverhalten nicht über OBD verändern kann. Aber nichts destrotz kann man ja einen Händler zu dem Lenkspiel befragen. Sicher ist sicher.

Grüße

Olaf
Fiat 127, Fiat Uno 55, Lancia Delta HF Turbo, Fiat Coupe, Fiat Uno 75, Peugeot 206, Peugeot 307, Fiat Doblo Cargo Maxi, Fiat Stilo. Gefahren seit 1985

Mein Stilo: Active 1.9 JTD Multijet 3 Türer BJ 05/2006


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 1683

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. März 2012, 22:10

Die Fiat-Händler werden sicherlich abwinken, wenn du etwas an der elektronischen Lenkung programmiert haben möchtest. Ist niht vorgesehen und kann auch meines wissens keiner. Müsste sich jemand dranwagen, der das steuergerät programmieren kann - und auch dann ist es fraglich, wie das ergebnis wird. Ichbefürchte einfach, dass die elektrische Lenkung schlecht abgestimmt ist und egal wie hart die Rpckmeldung eingestellt wird sich immer in Verbindung mit dem Fahrwerk schwammig anfühlt.

@ ppl8x:

Was heißt für die Spiel? Ich kann an meinem Lenkrad auch auf der AB ein wenig nach linsk und rechts korrigieren ohne dass sich viel tut (ein wenig in die jeweilige Richtung zieht er dann aber schon!).

wenn es aber wirklich "Luft" ist und auch im Stand merkbar klackert wenn du schnell kleine links/rechts Bewegungen am Lenkrad machst, ist eventuell das Lenkgetriebe ausgeschlagen. Das kann dir aber nur eine Werkstatt sagen. Dazu muss das Auto auf die Bühne und ggfs. das Lenkgetriebe teilweise zerlegt werden. Neu kostet das etwa 200€ + Einbau (im worst case).

Bei mir war auch mal ein leichtes Klackern in der Lenkung, allersings nur eine Schraube locker.
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 1750

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. März 2012, 01:04

Ein neues Lenkgetriebe wird nicht nur mit 200 EUR zu Buche schlagen, sondern vielmehr mit mind. 1200 EUR.

Man kann außerdem am Lenkgetriebe das Spiel einstellen.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

miastilo

Fortgeschrittener

  • »miastilo« ist männlich

Beiträge: 233

Dabei seit: 20. August 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. März 2012, 09:17

1200?!? Vielleicht bei Fiat!!
Wenn man es alleine macht kommt man mit ca300€ hin! Ersatzteil bekommt man im Netz, Einbau auf der Hebebühne möglich, anschließend Spur neu einstellen, fertig!
Wenn du es aber nicht kannst und es wirklich in der Werke machen lässt, ja dann wird's teuer...

Mein Stilo: 2.4l Abarth, 5T, Skywindow, Connect Nav+,ecc...


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 1750

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. März 2012, 12:24

Es geht um ein neues Lenkgetriebe und das bekommt man einfach nicht für 200 EUR! :)

Da kann man noch so sehr suchen. - Ein vom Hersteller generalüberholtes Lenkgetriebe bekommt man vielleicht im Austausch für 500-600 EUR, ein ganz neues ist mehr als doppelt so teuer.

Und Lenkgetriebe gehören zu den Teilen, die ich mir nicht auf dem Schrott besorgen würde... (Haarrisse in der Zahnstange etc.)

Es stand hier außerdem nicht zur Debatte, ob ich ein Lenkgetriebe auswechseln kann oder nicht. Der Vorgang selbst ist nicht sehr schwer, nachdem man die Querlenker abgeschraubt hat. Dann braucht man nur noch den Hilfsrahmen inkl. Lenkgetriebe und Stabi demontieren.

Die Diskussion meinerseits bezieht sich auf den reellen Preis des Materials, falls hier mal andere User danach suchen. Einbaukosten kommen noch dazu. - Üblicherweise liegt der Tausch eines Lenkgetriebes als Werkstattarbeit in der Kostenregion 1500-2500 EUR.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 1683

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. März 2012, 12:25

Zitat

Original von SvenL
Ein neues Lenkgetriebe wird nicht nur mit 200 EUR zu Buche schlagen, sondern vielmehr mit mind. 1200 EUR.

Man kann außerdem am Lenkgetriebe das Spiel einstellen.

Gruß!

Sven


Also meine Werke hat beim Einbau mit 1-2 Stunden kalkuliert. Ersatzteil kostete vor nem Jahr etwa 200€ + Nochmal 100-200€ Lohn = 400€... aber 1200?? sicher nicht.... höchstens wenn die elektrische Lenkung (! Unterschied !) defekt ist. Die ist richtig teuer.

Edit:
Bei kfzteile24.de gibt es ein noname-Lenkgetriebe für 138€ (wobei ich mir das bei dem Preis definitiv mal überlegen würde ;-)) und ein TRW-Lenkgetriebe für 289€ ... ok etwas teurer als meine Veranschlagung, jedoch weit unter Svens Preisvorstellungen ;-)
ich habe wohlgemerkt obligatorisch für meinen Diesel geschaut, vermute aber mal, dass die bei allen oder zumindest vielen Stilos gleich sind
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (28. März 2012, 12:31)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 914

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. März 2012, 14:12

RE: Siel in der lenkung?

Zitat

Original von stilofiat
die Lenkung des Stilos ist sehr indirekt, ich würde das für normal halten


Zitat

Original von Stilo Tino83
Sehe ich genauso! Ist eben beim Stilo so


Das sehe ich anders ;-) Mein Stilo Hat sogar ein besseres Lenkverhalten wie Der Ach so "Sportliche" 1er BMW meiner Eltern. Noch genauer wie der Stilo ist nur noch der Fiat 127 mit 175er schluppen (go kart pur) :lol:

Fiat´sche grüße

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 4972

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. März 2012, 14:31

Also ich finde auch, daß der Stilo eine sehr indirekte Lenkung hat.... Das "Spiel" könnte schon normal sein. Ich würde mir das schon 2 mal überlegen, ob ich da jetzt auf Verdacht was tauschen würde.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

paul.px

Anfänger

  • »paul.px« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 22. Juni 2011

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. März 2012, 14:51

Also da einige schon behaupten meine wäre kaputt, ist das wohl nicht der Fall, im Stand wenn ich Lenke habe ich eigentlich fast direkt die Bewegung in den Reifen.
Da ist wohl noch alles okay.


Jedoch auf der Autobahn hat mich das gewundert, gerade fährt, kann ich das lenkrad ca 1CM wackeln , da das mein erstes Auto ist bin ich mir halt nich sicher ob sich das so gehört, da es schon etwas schwammig am Stilo wirkt.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 2481

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. März 2012, 16:59

Zitat

Original von Gelber Abarth
Also ich finde auch, daß der Stilo eine sehr indirekte Lenkung hat.... Das "Spiel" könnte schon normal sein. Ich würde mir das schon 2 mal überlegen, ob ich da jetzt auf Verdacht was tauschen würde.


DITO :!: :!: :!:
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. März 2012, 18:58

Ich kenne das Phänomen bei meinem 2004er Stilo JTD auch. Habe auf der BAB auch ein relativ großes Spiel in der Lenkung (die 10mm Spiel gemessen am Lenkradumfang kommen bei mir auch sehr gut hin), aber im Stand ist nichts feststellbar. Werke hat nichts feststellen können, die ausgeschlagenen Stabis wurden erst getauscht. Feststellbar ists bei mir ab ca. 90-110km/h - darunter ist alles superdirekt.

Ich schiebs auf die 195/65-15 Reifen und leb damit. Stilo eben...
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

noisid80113

Mitgliedschaft beendet

16

Mittwoch, 28. März 2012, 19:49

Kann nur zustimmen. Ein neues "generalüberholtes Lenkgetriebe" kostet tatsächlich 200€. Habe bei meinem 1,6er damals auch das Lenkgetriebe ausgetauscht. Danach war Ruhe mit dem Klackern und dem Spiel. Bei einem generalüberholten Getriebe werden einfach "alte Lenkgetriebe" auseinander genommen und alle "beweglichen Teile" werden ausgetauscht..
Ein "Spiel" in dem Sinne habe ich bei mir nach dem Einbau des neuen Lenkgetriebes nie bemerkt. Würde also mal wirklich von einer Werkstatt schauen lassen woran das liegt...

stilofiat

Schüler

  • »stilofiat« ist männlich

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Februar 2012

Wohnort: Wetter

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. März 2012, 20:03

Also ich hab das gerade nochmal mit einen Partner Tepee getestet. Das scheint normal zu sein. Ist irgendwie auch logisch, bei hohen Geschwindigkeiten würde ja sonst die kleinste (unbeabsichtigte)Lenkbewegung zu Reaktionen führen. Man müsste ständig korrigieren. Außerdem würde jede Welle zu Lenkbewegungen führen
Fiat 127, Fiat Uno 55, Lancia Delta HF Turbo, Fiat Coupe, Fiat Uno 75, Peugeot 206, Peugeot 307, Fiat Doblo Cargo Maxi, Fiat Stilo. Gefahren seit 1985

Mein Stilo: Active 1.9 JTD Multijet 3 Türer BJ 05/2006


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Phiele

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 2. Juli 2019

  • Nachricht senden

18

Montag, 4. November 2019, 18:42

Ein neues Lenkgetriebe wird nicht nur mit 200 EUR zu Buche schlagen, sondern vielmehr mit mind. 1200 EUR.

Man kann außerdem am Lenkgetriebe das Spiel einstellen.

Gruß!

Sven

Moin.
Ist zwar schon lange her aber ich versuche es trotzdem mal....wie kann ich das denn einstellen? Meins klackert immer wenn ich das Lenkrad schnell hin und her drehe.

Gruss: Ingmar

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!