Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Bernd

Anfänger

  • »Bernd« ist männlich
  • »Bernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 16. November 2009

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. November 2009, 11:23

Stellmotor - Scheinwerfer

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ,
hab mir vor kurzem einen Stilo JTD 1.9 80PS Bj03 gekauft !
Bin echt zufrieden bis jetzt , naja ausser das man halt an einigen Dingen schwer dran kommt :-(
Nun war ich bei der DEKRA und dort hat man meinen Beifahrerscheinwerfer bemängelt !Schlechtes Lichtbild und Stellmotor arbeitet nicht .
Ich habe nun festgestellt das der Motor wohl läuft , aber der Reflektor sich nicht bewegt . Gibt es irgendwo einen Aufbauplan von den Scheinwerfern , so das man die Funktion sehen kann wie der Motor arbeitet ??
Würde ihn gerne selber reparieren wenn es irgendwie möglich ist .

Gruß Bernd

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. November 2009, 17:28

Ja gibt es, gibt hier auch schon Threads dazu, musst du einfach mal die Suche benutzen oder du schaust in Technik, sonstiges, da steht sogar noch einer auf der ersten Seite, mit Bildern.
Der Kugelkopf des Motors ist einfach in den Reflektor eingesteckt. Falls der Motor sich noch bewegt, der Reflektor aber nicht, könnte er sich einfach gelöst haben. Musst dann nur den Reflektor gegen den Kugelkopf drücken bis er wieder einrastet. Normalerweise kann der sich aber nicht einfach lösen, die Steckverbindung hält schon ganz gut.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 1421

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. November 2009, 17:46

löst sich auch gerne wenn man den scheinwerfer manuell verstellt und zu viel dran rumdreht :oops:

also wenn der motor durchläuft isser entweder kaputt oder wie gesagt die kugel hat sich gelöst ;)

ausbauen un nachschauen. sieht man sofort :)

du kannst auch versuchen die klappe vom scheinwerfer zu lösen und am reflektor in richtung loch zu ziehen, bei mir hat er sih dann schonmal wieder eingekugelt und ich hab mir das ausbauen erspart ;)
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (17. November 2009, 17:49)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Bernd

Anfänger

  • »Bernd« ist männlich
  • »Bernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 16. November 2009

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. November 2009, 10:08

Lwr

Danke für Eure Hilfe :-)
Habe Ihn ausgebaut , wobei das Deckel drauf machen am längsten gedauert hat :-(

Ist tatsächlich kaputt , kaufe jetzt einen neuen und hoffe einfach , das der Einbau genau so einfach geht

mschwerdt

Fortgeschrittener

  • »mschwerdt« ist männlich

Beiträge: 179

Dabei seit: 16. Februar 2007

Wohnort: Hamm

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. November 2009, 15:37

wie hast du den ausgebaut? muss ich dafür die ganze stossstange demontieren oder komm ich da so "dran"????

den gibts bei Bosch für 30 Euro. ist baugleich mit einer von VW


greetz

mschwerdt
Beim Liebesspiel ist es wie beim Autofahren.
Die Frauen mögen die Umleitung, die Männer die Abkürzung. (Jeanne Moreau)

Mein Stilo: 1,6 Trofeo Multi Wagon, 17" Leichtmetallfelgen, Baujahr 2005 mit aktuell 43000 km und LPG


Bernd

Anfänger

  • »Bernd« ist männlich
  • »Bernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 16. November 2009

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. November 2009, 08:58

Lwr

Nein , musste nicht die Frontschürze abbauen . Hab deb Deckel abgemacht und dann die 2 Kreuzschrauben gelöst danach noch ein sanfter ruck und schon hast Du das Ding in der Hand . Aber Vorsicht das Du die Schrauben nicht verlierst .
Hilfreich ist es , wenn Du dir etwas Platz schaffst ( Behälter für Scheibenwasser lösen .

mschwerdt

Fortgeschrittener

  • »mschwerdt« ist männlich

Beiträge: 179

Dabei seit: 16. Februar 2007

Wohnort: Hamm

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. November 2009, 09:20

ok ich werd das bald mal versuchen. meine LW regulierung ist schon seit ein paar monaten defekt. dreht auch nur noch den motor. manuell lässt sich alles regeln.


ok danke für den Tipp ich hät sonst alles abmontiert.


Greetz

mschwerdt
Beim Liebesspiel ist es wie beim Autofahren.
Die Frauen mögen die Umleitung, die Männer die Abkürzung. (Jeanne Moreau)

Mein Stilo: 1,6 Trofeo Multi Wagon, 17" Leichtmetallfelgen, Baujahr 2005 mit aktuell 43000 km und LPG


Harry

Mitgliedschaft beendet

8

Sonntag, 27. Juni 2010, 11:19

Hallo,

kann es sein, dass ein Stecker von der Leuchtweitenregulierung abrutscht oder sind die fix verkabelt?

Auf der Fahrerseite rührt sich bei mir garnix mehr.
Kein Summen oder Brummen.

Am Besten den Scheinwerfer ausbaun vermute ich mal oder?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!