Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

126

Anfänger

  • »126« ist männlich
  • »126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 6. Januar 2016

Wohnort: Mannheim

M A
-
* * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Februar 2016, 19:50

Stilo 1.6 Getriebeschaden, muss getauscht werden - Umbau auf 6 Gang möglich?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,


seit einem Monat bin ich stolzer Besitzer eines 1.6er Stilo mit Fiat Motor. Die Steuergerätgeschichte habe ich schon hinter mir, nun habe ich einen Getriebeschaden (Halterung am Gehäuse gerissen, irreparabel), der nur durch den Tausch des Getriebes behoben werden kann.

Nun ist mir ja eingefallen, dass es ja auch noch einige Stilos mit 6gang Getriebe gibt (Diesel fällt raus, klar), den 1.4er zum Beispiel.

Gibt es ein 6gang Getriebe was mit dem 1.6er Motor kompatibel ist?

Wenn ja, welche zusätzlichen Arbeiten werden nötig sein und wie aufwendig werden diese?


Vielen Dank im Voraus,
126
"...fährste quer, triffste mehr!"

Mein Auto: '05er Fiat Stilo 3t 1.6 16v, '00er Fiat 126 town Umbau auf 0.9spi + turbo, '98er Fiat CC 0.9spi+LPG


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:12

Gibt es ein 6gang Getriebe was mit dem 1.6er Motor kompatibel ist?

Wenn ja, welche zusätzlichen Arbeiten werden nötig sein und wie aufwendig werden diese?

Kleiner Tipp. Vergiss es wieder.
Von der Übersetzung her total schlecht. Das 6 Gang Geriebe gab es neben dem Diesel meines wissens nur im 1.4L.
Bin mir nicht sicher, aber das passt glaub ich gar nicht.
Aber was erhoffst du Dir davon?

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

126

Anfänger

  • »126« ist männlich
  • »126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 6. Januar 2016

Wohnort: Mannheim

M A
-
* * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:27

Das gab es auch noch im 1.2er.

Was ich mir davon erhoffe? Im 6 Gang auf der Autobahn hast du um einiges niedrigeren Verbrauch und es ist viel leiser.
"...fährste quer, triffste mehr!"

Mein Auto: '05er Fiat Stilo 3t 1.6 16v, '00er Fiat 126 town Umbau auf 0.9spi + turbo, '98er Fiat CC 0.9spi+LPG


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:36

Das gab es auch noch im 1.2er.

stimmt, den hab ich vergessen.
Das wird aber dem Drehmoment vom 1.6L nicht standhalten.
Mal sehen, was die anderen so schreiben.
Die Idee hatten schon mal andere hier, haben es aber gelassen. Ist schon länger her.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 879

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 19719

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:36

Also, was cool ist, dass die Antriebswellen zwischen 1.2/1.4 und 1.6 gleich sind. Das spart schonmal viel Ärger.

Du kannst dir ja vom 1.4er und vom 1.6er das Staubschutzblech bestellen, um zu prüfen ob es überhaupt mechanisch an den Motor passt.

Dann musst du noch die komplette Schaltkulisse samt Seilzüge tauschen. Die komplette Kupplungshydraulik muss vom Spender übernommen werden.

Wird auf jeden Fall SEHR aufwändig.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:42

Die Getriebeglocken sehen auf den Bildern aber nicht gleich aus. Sicher, daß das passt, Chris?

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 879

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 19719

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:46

Deswegen sage ich ja, erstmal Staubschutzblech kaufen und vergleichen. Das ist ein perfektes Abbild vom Motor/Getriebe-Flansch.

Dann weiß man aber immer noch nicht, ob das Getriebe von der Position auch in den Getriebehalter passt. Man kann das nur durch probieren herausfinden.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:50

Man kann das nur durch probieren herausfinden.

Ja, kann man. :thumbsup: Aber will man(n)?
Ich hab grad noch mal 1.4l und 1.6l Getriebe angeschaut. Das kann nicht passen.
Von der Übersetzung her? Da war doch irgendwas..... So lange her.
Drehmoment? Hält das 1.4L Getriebe das aus?
Das hat auf jeden Fall nie einer gemacht.(zumindest hier im Forum)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Februar 2016, 21:16

Naja, so viel mehrleistung liegt dazwischen nicht. Und ich denk nicht dass sogar fiat so viel sparen mag um das Getriebe auf das Nm anzupassen, also die mechanische Belastung wäre bei so einem Vorhaben eine eher kleinere sorge als die Passform. Lass mich aber gerne eines besseren belehren.

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 879

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 19719

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Februar 2016, 21:17

Ich sag nur JTD. Ich bin 125Nm über Serie gefahren :thumbsup:
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Februar 2016, 21:21

Eben das. Als bestes Beispiel ChipTuning, die wenigsten haben nach einer Weile ein Problem mit dem Getriebe, weil sich davor der Motor systematisch von selbst zerlegt wenn mans übertreibt.

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 879

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 19719

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Februar 2016, 21:25

Naja, im besten Fall rutscht die Kupplung bevor die Zahnräder knirschen :D

Im meinem Fall war wahrscheinlich der Kolben das schwächste Glied :thumbdown:
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 018

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5689

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. Februar 2016, 01:16

das 6er Getriebe passt nicht plug and play am 1,6. Der 1,6 hat ein Getrag C514R der 1,2 nur ein Getrag C514. Sie unterscheiden sich durch den 6. Gang und durch ein anderes Differential. Da das Differential in der Glocke sitzt,lohnt sich der Aufwand nicht, da man den 1,6 im 5. Gang schon gar nicht ausfährt. Längere Getriebeabstufung passt nicht zur Motorcharakteristik. Im Ganzen lohnt sich der ganze Aufwand nicht.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Februar 2016, 08:23

Da das Differential in der Glocke sitzt,lohnt sich der Aufwand nicht, da man den 1,6 im 5. Gang schon gar nicht ausfährt. Längere Getriebeabstufung passt nicht zur Motorcharakteristik. Im Ganzen lohnt sich der ganze Aufwand nicht.

Danke :023: ich wußte, daß da irgendwas war.....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

K-Jettie

Anfänger

Beiträge: 5

Dabei seit: 4. Februar 2016

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Februar 2016, 21:54

Öhm ...

das 6er Getriebe passt nicht plug and play am 1,6. Der 1,6 hat ein Getrag C514R der 1,2 nur ein Getrag C514. Sie unterscheiden sich durch den 6. Gang und durch ein anderes Differential. Da das Differential in der Glocke sitzt,lohnt sich der Aufwand nicht, da man den 1,6 im 5. Gang schon gar nicht ausfährt. Längere Getriebeabstufung passt nicht zur Motorcharakteristik. Im Ganzen lohnt sich der ganze Aufwand nicht.
Der 1,6 hat im fünften Gang keine Schongang- sondern eine vmax-Auslegung, d.h. bei Höchstgeschwindigkeit dreht der Motor voll aus (zumindest bei meinem MW). Mir würde eine Schongangcharakteristik viel besser gefallen, bei Tempo 100 liegen ja schon dreitausend Touren an. Wenn bei dem Tempo flotter beschleunigt werden soll kann man ja zurückschalten.

Die Frage mit dem Sechsganggetriebe sollte man in mehrere Teilfragen zerlegen:

a) Passt das Getriebe rein schraubentechnisch an die Stelle des Fünfganggetriebes ? Ist nichts im Weg (Halter, Kabelbaum, Wasserschlauch, Bremsleitung ...) ? Wie sieht es mit den Anschlüssen zu Kupplungsscheibe, Antriebswellen, Kupplungsbetätigung und Schaltbetätigung aus ? Alles einszueins oder muss was umgebaut werden ? Passen die Getriebeaufhängungen ?

b) Packt das Sechsganggetriebe die Kräfte und Momente des stärkeren Motors ? Denke ja, da die Motoren von den Daten her nicht so weit auseinander liegen, dass sich dafür eine verstärkte oder abgespeckte Variante lohnen würde.

c) Wie sieht es mit den Übersetzungen aus ? Was ist das Ziel der Aktion ? Wenn ich den sechsten als drehzahlsenkenden Schongang haben will muss dieser in im Produkt Gangübersetzung x Achsübersetzung länger sein als der fünfte Gang vom Standard-Fünfgang.
Sollte sich der sechste Gang aber sogar als kürzer übersetzt erweisen, macht ein Umbau kaum einen Sinn (außer Spaß und den erfolgreich geführten Beweis dass es geht), man muss von 0 auf hundert-x-zich einfach einmal mehr hochschalten.

Leider finde ich von Fiat nirgendwo Getriebeübersetzungen, dass man das mal ausrechnen könnte.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »K-Jettie« (4. Februar 2016, 22:19)


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Stilo2003

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Dabei seit: 29. Juni 2007

Danksagungen: 1699

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. Februar 2016, 00:03

Hi Jettie !

Diese Infos kannst Du haben, guckst Du hier :


6-Gang Getriebe aus Fiat Stilo 1.4 16V 70 kW (95 PS)

6 Vorwärtsgänge
1 Rückwärtsgang

Übersetzung

1. Gang 3,909
2. Gang 2,158
3. Gang 1,480
4. Gang 1,121
5. Gang 0,897
6. Gang 0,766
R.-Gang 3,818

Übersetzung der Antriebsachse : 4,071

daher Gesamtübersetzung im 6. Gang : 4,071 x 0,766 = 3,118 !!

Das bedeutet : auf eine Rad-Umdrehung kommen 3,118 Kurbelwellen-Umdrehungen !! ==> relativ lange Übersetzung !



5-Gang Getriebe aus Fiat Stilo 1.6 16V 76 kW (103 PS)

5 Vorwärtsgänge
1 Rückwärtsgang

Übersetzung

1. Gang 3,909
2. Gang 2,158
3. Gang 1,480
4. Gang 1,121
5. Gang 0,897
R.-Gang 3,818

Übersetzung der Antriebsachse : 3,733

daher Gesamtübersetzung im 5. Gang : 3,733 x 0,897 = 3,348 !!

Das bedeutet : auf eine Rad-Umdrehung kommen 3,348 Kurbelwellen-Umdrehungen !! ==> relativ kurze Übersetzung !



Übrigens:

beim Fiat Stilo 1.8 16V 98 kW (133 PS) Gesamtübersetzung im 5. Gang : 3,867 x 0,946 = 3,658 !!


beim Fiat Stilo 2.4 20V 125 kW (170 PS) Gesamtübersetzung im 5. Gang : 3,562 x 0,914 = 3.255 !!



Gruss, Martin

Mein Stilo: ABARTH 5-türig, BJ 2003


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 018

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5689

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. Februar 2016, 09:05

Der 1,6 hat im fünften Gang keine Schongang- sondern eine vmax-Auslegung, d.h. bei Höchstgeschwindigkeit dreht der Motor voll aus (zumindest bei meinem MW).

Dann hast du ein spezielles Getriebe. Bei Vmax dreht der 1,6 auf max. Drehmoment und nicht auf max. Drehzahl.
Die restlichen Fragen wurden schon beantwortet.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.
  • »yellowstilo« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Niederlande

Danksagungen: 880

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. Februar 2016, 19:11

Der "R" im teilnummer vom getriebe im 1.6 Stilo bedeutet "reinforced" also verstärkt - das normale nicht verstärke 6 gang getriebe im Stilo 1.2 wird wahrscheilich nicht lange halten, sogar der verstärke version im 1.6 hat seine schwachstellen....
Mein Stilo: 1.6 L 3 türer ginstergelb - DTS gewindefahrwerk , Sedox tuning , Birba weisser Abarth tacho, -4 cm , 17''/ 225-45 , Green Stuff , KN ,Connect Nav+, B-und C-CAN monitor , Examiner Smart und SAM, lederverkleidung, OBD infodisplay

Mein Stilo: 1.6 L 3 türer ginstergelb - koni's ,Birba weisser tacho, -4 cm , 17''/ 225-45 , Green Stuff , KN , B-und C-CAN monitor , Examiner Smart und SAM


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

126

Anfänger

  • »126« ist männlich
  • »126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 6. Januar 2016

Wohnort: Mannheim

M A
-
* * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Februar 2016, 13:01

Ok alles klar das werd ich dann schnell vergessen :)
"...fährste quer, triffste mehr!"

Mein Auto: '05er Fiat Stilo 3t 1.6 16v, '00er Fiat 126 town Umbau auf 0.9spi + turbo, '98er Fiat CC 0.9spi+LPG


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!