Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

barni

Anfänger

  • »barni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. September 2013

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. August 2016, 22:43

Stilo Selespeed, Benzinpumpenrücklauf + gekürzte Koppelstangen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

bin hier zwar schon länger angemeldet und lese fleißig mit, jedoch bestand bisher nie die Notwendigkeit mich aktiv in die Community einzubringen.
Dies Ändert sich nun und ich hoffe, trotz der schwindenden Zahl an Stilo-Fahrer/innen, noch Informationsaustausch betreiben zu können.

Ich bin derzeit dabei die (schreckliche) Verkabelung meiner Gasanlage zu überarbeiten. Dabei fiel mir auf, dass das Relais T10 (Benzinpumpe) mit einem weiteren Relais gebrückt wurde. Es sorgt dafür, dass wenn die Gasanlage eingeschaltet wird, die Benzinpumpe deaktiviert wird.
Nun ist die Frage, ob dies beim Stilo notwendig ist. Hat die Benzinpumpe keinen (internen)Rücklauf, sodass diese abgeschaltet werden muss?


Des weiteren ist ein Lowtec HighLow Fahrwerk verbaut. Leider sind die Koppelstangen defekt und müssen ersetzt werden. Leider werden gekürzte benötigt, diese finde ich jedoch nirgends (gekürzt 220mm, original 290mm). Sind diese nur über Lowtec zu beziehen?


Mein Fahrzeug:


Fiat Stilo 2.4 Abarth Selespeed


ich freue mich über antworten eurerseits


Gruß


Barni

Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Stilo2003

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Dabei seit: 29. Juni 2007

Danksagungen: 1845

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. August 2016, 10:36

Hi Barni !

Der Stilo Abarth verfügt über die sogenannte "Returnless Fuel Supply", also eine "Spritversorgungs-System ohne Kreislauf" zwischen Tank und Einspritzanlage !

Die Benzinpumpe arbeitet variabel und pumpt immer nur soviel Sprit zur Einspritzanlage, wie die Motorsteuerung anfordert !

Das hat mehrere Vorteile !

Unter anderem wird somit kein im Motorraum aufgeheizter Sprit wieder zurück in den Tank befördert, was dort (vor allem im Sommer) zu höheren Verdampfungsverlusten führt !



Gruss, Martin

Mein Stilo: ABARTH 5-türig, BJ 2003


Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

barni

Anfänger

  • »barni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. September 2013

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. August 2016, 13:12

Das bedeutet also, ich sollte die pumpe auf gasbetrieb abschalten, richtig?

barni

Anfänger

  • »barni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. September 2013

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. August 2016, 12:17

Wie ist das denn bei den anderen stilo gasfahrern gelöst?

Wäre super wenn mir da jemand Licht ins dunkle bringen könnte

evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. August 2016, 16:43

Ich kenne es nicht vom stilo, aber von anderen Autos. Die starten mit Benzin und sobald Gas geschaltet wird, geht die Benzinpumpe aus. Also so ist das Prinzip das ich kenne. Ich verstehe aber deine Frage nicht richtig. Du hast gemeint sie sei so verkabelt, fragst danach noch ob du sie Verkabeln solltest? Und ja, das sollte dann so sein, weil du sonst stetig Benzin mit einspritzt, da der stilo keine Rückführung besitzt.

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001


barni

Anfänger

  • »barni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. September 2013

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. August 2016, 18:43

Also, Benzin wird mit laufender Pumpe nicht eingespritzt, da die Einspritzdüsen von der Gasanlage deaktiviert bzw. emuliert werden.

Die Frage ob die Benzinpumpe des Stilos nen externen Rücklauf hat, ist ja von "Stilo2003" geklärt worden. Antwort: "NEIN"

Nächste Frage von mir: "Hat diese einen Internen Rücklauf?" ---> Pumpt sie den Sprit im Tank intern im Keis?


Um nochmal das Szenario weiter zu beleuchten hier die ganze Geschichte noch einmal weiter ausgeführt:

Ich verkabel die Gasanlage neu, da diese wie 90% aller Gasanlagen schlecht verkabelt ist ---> "Elektrikergore"
Mir fällt auf, dass am Benzinpumpenrelais ein weiteres Relais angeschlossen ist ---> Beim Öffnen des Magnetventils (Gasanlage an) wird das Zweite durchgeschaltet und deaktiviert die Benzinpumpe.
Da ich dies eben nicht wie "evostyle88" kenne, frage ich hier nach der Funktionsweise der Benzinpumpe des Stilos nach und wie das bei anderen Stilofahrern mit Gasanlage gelöst ist.





Nehmen wir mal an die Benzinpumpe hat keinen internen Rücklauf, Sie pumpt im Gasbetrieb fröhlich gegen eine Wand (es wird ja kein Benzin entnommen)---> der Druck steigt und steigt.


Die Benzinpumpe hat einen internen Rücklauf --->keine Probleme.




Daher die übergeordnete Frage: "benötige ich dieses Relais, welches die Benzinpumpe deaktiviert?"






Ich hoffe ich konnte das nun etwas verständlicher darstellen.


Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

barni

Anfänger

  • »barni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. September 2013

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. August 2016, 15:28

Um die Frage nach den Koppelstangen zu beantworten, ich habe keine in der passenden Länge gefunden und müsste welche von lowtec kaufen.

Die Frage nach der Benzinpumpe steht nach wie vor im Raum.

barni

Anfänger

  • »barni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. September 2013

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 18:12

So, da sich leider keiner mehr gemeldet hat, hier die Antwort auf meine Frage:

Es ist nicht nötig die Benzinpumpe zu deaktivieren, solange man den Benzintank nicht unter 1/4 leerfährt.


Mal so nebenbei, ich hab das Fahrzeug jetzt zwar noch nicht so lange, aber der Abarth lässt sich ohne Probleme unter 10L Benzin fahren und ich habe noch nicht mal versucht spritsparend zu fahren. Wie fahrt ihr, wenn ich lese der würde so viel schlucken? Der Motor dümpelt ja quasi immer nur im erhöhten Standgas wenn man normal fährt.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!