Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20486

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. März 2014, 10:09

Unterbodenkonservierung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

das es mir vor kurzem dem ESD "zerrissen" hat, habe ich am Wochenende diesen ausgetauscht. Dabei habe ich festgestellt, das mir der ESD den Unterbodenschutz an der Reserveradmulde (rechts im Bild) verkohlt hat.

Was mache ich da jetzt am besten? Ruß abkratzen und neuen Unterbodenschutz auftragen? Wenn ja, was trage ich da genau auf? Ich habe keine Ahnung was Unterbodenschutz angeht.

Vorab vielen Dank für eure Hilfe :D
»crossshot« hat folgendes Bild angehängt:
  • stilo_esd.jpg
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3177

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. März 2014, 13:52

Reiner Unterbodenschutz hat keine Konservierenden Eigenschaften....
Der is einzig da die aufprallkraefte aufzunehmen...
Richtig wuerdest du es so tun...
Ausschleifen denn nicht nur der uschutz wird verkohlt sein.
2k EP Primer oder Grundierung drauf gibts im Fachhandel auch schon als Sprühbuddel...
Trocknen lassen
anrauen
Dann den Uschutz
Denn kommt es drauf an welchen uschutz du hast es gibt welche die muessen erst trocknen und welche die sind nass in nass spritzbar. Steht aber auf der dose.
Dann lackaufbau also basis und klarlack...

Am unterboden eigentlich alles egal zum absperren haust nen paar gänge von der EP druff und ruhe is^^
Aber trotzdem erst ausschleifen und grundieren^^
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2139

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2014, 08:12

Ich würde da erst einmal gar nichts machen...

Die Reserveradmulde ist wohl total verrußt, aber das kann man erst einmal auf der Bühne mit Bürste und Reiniger sauber schrubben und dann schauen. Ist der Unterbodenschutz noch intakt, so machst Du da nichts weiter dran. Ich denke auch nicht, dass die Abgastemperaturen an dieser Stelle so hoch sind, dass es Beschädigungen gab.

Das Entfernen des alten Unterbodenschutzes inkl. Beschädigung der Lackierung und evtl. Verzinkung ist das größere Übel. Nach einer Reparatur kann es da schon einmal anfangen zu gammeln.

Ich würde es lassen...

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!