Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Simbl1990

Anfänger

  • »Simbl1990« ist männlich
  • »Simbl1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 12. April 2010

Wohnort: Nussloch

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Mai 2010, 12:24

Verzögerung der Gasannahme

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

servus wollte mal fragen ob das normal is beim stilo dass das gaspedal eine verzögerung hat wenn man es tritt. weil bei meiner sis ist es nicht so da is die gasannahme relativ genau aber bei mir ist die sehr verspätet.

wisst ihr da was ^^

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mulhofa

Schüler

  • »mulhofa« ist männlich

Beiträge: 56

Dabei seit: 14. April 2010

Wohnort: Mainz-Marienborn

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Mai 2010, 14:47

Soweit ich weiß ist eine Minimale Verzögerung durch die Elektronik schon gegeben, ist mir beim meinem MultiWagon auch aufgefallen, als ich ihn bekommen habe.

Sonst schau mal in das Thema, vielleicht hilft das Dir weiter: http://stilo.info/thread.php?threadid=25840&sid=
Homepage: www.mariusmülhöfer.de - Dort ist die Anleitung zum Nachrüsten der Cruise Control auch als PDF.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mulhofa« (7. Mai 2010, 14:49)

Mein Stilo: Multi Wagon Dynamic 1,8i 16V, orion grau metallic, 2-Zonen Klimaautomatik, Cruise Control nachgerüstet


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Simbl1990

Anfänger

  • »Simbl1990« ist männlich
  • »Simbl1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 12. April 2010

Wohnort: Nussloch

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Mai 2010, 15:57

ja gut ok das ist schon klar bei meiner schwester ihrem da gehts auch aber bei meinem is die verzögerung so groß des is schon nich mehr schön^^
wie gesagt is schon klar durch die elektronik aber so groß wie bei mir des kann net normal sein ^^

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 940

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Mai 2010, 17:06

Was fährst du den für nen Motor ?
Beim Diesel z.b. ist eine verzögerung durch den Turbo normal !

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Mai 2010, 23:43

Laß mich raten,du hast die 1.6er-Maschine.
Bin ich auch schon gefahren,empfand die Verzögerung,besonders beim Anfahren,als sehr störend.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Simbl1990

Anfänger

  • »Simbl1990« ist männlich
  • »Simbl1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 12. April 2010

Wohnort: Nussloch

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Mai 2010, 13:04

ja genau hab die 1.6 er benziner..... is aber echt krass was des für ein verzögerung is ..... is des bei allen so oder nur bei ein paar ....

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Mai 2010, 16:13

Also ich bin bis jetzt nur zwei 1.6er als Leihwagen gefahren,aber die hatten dasselbe Phänomen.
Ich hatte beim Anfahren damit schon Schwierigkeiten.
Okay,man kann sich an alles gewöhnen,aber die anderen Motoren haben das nicht.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Simbl1990

Anfänger

  • »Simbl1990« ist männlich
  • »Simbl1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 12. April 2010

Wohnort: Nussloch

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. Mai 2010, 17:57

mhh gut zu wissen das des öffters so ist....

ja klar kann man sich drann gewöhnen aber es is ziemlich nervig.... dachte vllt kann man da was machen das die verzögerung nich ganz so groß is

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1505

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. Mai 2010, 21:10

Also, ne besondere Verzögerung habe ich bei unserem 1.6er noch nicht bemerkt.
Allerdings ist die Konfiguration des Gaspedals ziemlich unharmonisch. Gerade beim Anfahren ist das blöd, weil die Drehzahl schon hoch schießt wenn man das Pedal nur berührt, man dann aber gleich wenn die Kupplung zu greifen beginnt recht weit rein treten muss, damit er nicht aus geht, weil auf dem ersten Stück Pedalweg kaum was passiert.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Mai 2010, 21:33

Zitat

Original von Dragon
.......Drehzahl schon hoch schießt wenn man das Pedal nur berührt, man dann aber gleich wenn die Kupplung zu greifen beginnt recht weit rein treten muss, damit er nicht aus geht, weil auf dem ersten Stück Pedalweg kaum was passiert.^^



Genao so kenne ich das von den 1,6er Fiat Maschinen, die ich bisher schon gefahren bin (Stilo/Brava) auch! :!:

Die reagieren im Leerlauf eigentlich sehr spontan auf Gaspedalbefehle, drehen sogar da wesentlich schneller und giftiger hoch, als der 1,8er!!
Allerdings muß man dann, wenn Last dazu kommt, schon etwas kräftiger als "erwartet" Gas geben, damit er nicht wieder in den Keller fällt! :roll:

Ne "Verzögerung" konnte ich aber noch nie eine feststellen!! Bestenfalls vielleicht ein "Leerweg" am Gaspedal, aber darauf kann man sich ja einstellen!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2465

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Mai 2010, 21:45

also mein 1,6er hat auch ne gefühlte halbe Sekunde Verzögerung bei der Gasannahme gehabt.. war halt immer ein glücksspiel beim Anfahren ob er ruckelt oder ob ichs mal schaffe ohne 1800upm .. ist ja nicht so bombe für die Kupplung....

Mein Diesel hat das nicht, da is nur das turboloch unter 1500... ;-)

is aber wohl beim 1,6er normal... hab mich damals auch erkundigt
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Simbl1990

Anfänger

  • »Simbl1990« ist männlich
  • »Simbl1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 12. April 2010

Wohnort: Nussloch

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Mai 2010, 13:12

mh danke für die hilfe wie gesagt is schon nervig irgendwo aber man gewöhnt sich ja drann ... naja ^^


weiter gehts

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 354

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 2029

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Januar 2014, 23:12

Auch wenn das Thema schon Uralt ist. :D
Muss ich ehrlich sagen Wirklich verzögert nimmt der 1.6er Stilo das Gas nicht an, schon fast so gut wie mein alter Renault 19 vielleicht sogar genau so gut.
Kann mich aber noch vor nen paar Jahren dran erinnern als ich vom Kumpel das Auto mal Testweise gefahren bin.
Das war da wirklich eine Verzögerung die ich von meinen 19er damals nicht gewohnt war.--> Sprich der ging erstmal aus beim Anfahren....

Das einzige wo der Stilo leicht verzögert, ist wenn man mit aktiven ASR fährt da reagiert er sehr träge zumindest beim beschleunigen im ersten und 2. Gang wie ich heute mal ausgestet habe. Ohne aktives ASR geht der ab wie ne Rakete wenn auch mal kurz die Räder durchdrehen könnten^^
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!