Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. April 2009, 21:25

Wartung 140tkm

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi
Mein Stilo hat die 140tkm voll und jetzt steht natürlich mal wieder ein Service an.
Kann mir jemand sagen was bei 140k alles gemacht werden sollte. Ich will das diesmal selber machen weil ich keine Lust hab wieder n haufen Kohle in die Werke zu tragen.

Ölwechsel
Luftfilter
Kraftstofffilter?

sonst noch was?

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2825

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. April 2009, 21:36

RE: Wartung 140tkm

Das kann man so pauschal nicht sagen! Kommt ganz darauf an, was bei der letzten Inspektion schon alles gemacht wurde!

Als Fausregel:
-Alle 15-20tkm Ölwechsel/Ölfilterwechsel/Pollenfilter
-Alle 30-40tkm (also bei jedem 2ten Ölwechsel) Zündkerzen und Luftfilter mitwechseln
-Alle 100tkm oder alle 5J den Zahnriemen

Alle anderen Dinge sollte man garnicht an "Inspektionen" festmachen! Bremsscheiben/Beläge oder andere Verschleißteile wechslt man eben dann wenn sie am Ende sind!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 834

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. April 2009, 21:38

Geht wen bisher alles nach Plan gemacht wurde. Ölfilter+Ölwechsel, Kraftstofffilter und Pollenfilter laut Wartungsplan. Luftfilter steht jetzt nicht drin, kann aber wohl auch nicht schaden, kost ja nicht die Welt... Flüssigkeiten nicht vergessen und mal schauen wann die Bremsflüssigkeit dran ist!

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. April 2009, 23:30

is ja wirklich nicht die welt
dann werd ich morgen mal schoppen gehn
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. April 2009, 20:26

So gestern hab ich mal die nötigen Teile für meinen MW bestellt.
Warum hat eigentlich keine Laden Teile fürn Stilo auf Lager? Nichtmal nen Ölfilter oder nen Luftfilter.

Jetzt braucht ich nur noch n bisschen Hilfe mit dem Kraftstofffilter. Was muss ich denn da beachten wenn ich den wechsle? Muss ich den nach dem Wechseln entlüften?

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ruttl« (19. April 2009, 20:27)

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 834

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. April 2009, 20:48

Laut der Beschreibung von Fiat soll man den Kraftstofffilter ausbauen und am Schraubstock das Filterelement wechseln. Also die Elektrischen Anschlüsse für Temperatur, vorwärmung und wassersensor abklemmen -> Kraftstoffleitung abschrauben und mit Stopfen verschließen -> dann den Kraftstofffilter abbauen. Dann den alten Einsatz raus schrauben -> Wassersensor abbauen und am neuen Filtereinsatz anbauen -> neuen Einsatz wieder drauf schrauben und den Filter wieder einbauen. Das ist auch schon alles! ;-) Entlüften musst du da, glaub ich, nichts.

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1752

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. April 2009, 23:33

Kraftstofffilter gibts auch komplett...hab ich selber erst gemacht und das is auch nich teuer.

Dann einfach den neuen randvoll mit Kraftstoff machen und einschrauben.... dann Kabelage wieder ran und alles kontrollieren ob alles fest ist.

dauert 15-20min. #

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. April 2009, 00:21

Jetzt bin ich irgendwie verwirrt ???
Der Kraftsofffilter is ja auch nur so ne Filterkartusche wie der Ölfilter auch



Ich hätte den jetzt auch einfach rausgedreht und nen neuen dafür rein.
Mit der Beschreibung von Fiat komm ich jetzt garnicht zurecht.
Wozu muss ich da jetzt die Kraftstoffleitung abschrauben? Und elektrische Anschlüsse sind da ja auch nicht dran, außer der Wassersensor.



mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 834

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. April 2009, 08:56

Beim Diesel handelt es sich ja schon um ein bisschen mehr als nur einen Filter. Ist schon richtig das du nur einen Filtereinsatz nachgekauft hast. Bei Fiat steht einfach nur das man den ganzen Filter(halter) mit Vorwärmung und was dazu gehört zum Filtereinsatzwechsel ausbauen soll. Kannst es natürlich auch so versuchen. Wenn du bei deinem Auto vorm Dieselfilter stehst wirst du sehen was Fiat gemeint hat! ;-) Wenn ein neuer Wassersensor am der neuen Filterkartusche schon dran ist kannst du den alten ja inne Tonne pfeffern.

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. April 2009, 19:57

Hab eben mal die Haube bei meinem Stilo aufgemacht und mit das genauer angeschaut.
Ich finds irgentwie komisch dass man da laut Fiat das ganze Ausenrum mit ausbauen soll wenn man eigentlich nur den Filter wechseln will.
Naja am Freitag werd ich mich mal dranmachen und dann seh ich schon wie ich das dann mach.

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK



Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 834

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. April 2009, 20:03

Zitat

Original von ruttl
Hab eben mal die Haube bei meinem Stilo aufgemacht und mit das genauer angeschaut.
Ich finds irgentwie komisch dass man da laut Fiat das ganze Ausenrum mit ausbauen soll wenn man eigentlich nur den Filter wechseln will.
mfg
ruttl


Naja, Fiat halt. Wenn man schon die halbe Front auseinander nehmen muss um eine Lampe zu wechseln... ;-) Versuchs mal und berichte bitte davon!

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. April 2009, 11:38

Heute war ich mal richtig fleißig und hab mich gleich früh um acht unter mein Auto gestellt und losgelegt.

Erstmal musste die Verkleidung unterm Motor weg. Die Schrauben waren dermaßen festgerostet dass sich gleich mal zwei von den komischen Blechklammern in ihre Bestandteile aufgelöst haben. Beim letzten Service in der Werke hätten die da ruhig mal n bisschen Fett hinschmieren können.

Dann gings mit dem Ölwechsel weiter. Mit was bekommt man eigentlich die Ölablassschraube auf? War irgendwas komisches auf jeden Fall kein Sechskant und auch kein Torx, oder die war einfach nur ausgenudelt. Naja irgendwann hab ich die Schrauben dann doch noch aufbekommen. Beim Stilo ist die Ölablassschraube ja leicht schräg und nicht gerade nach unten. Als ich die Schraube dann rausgedreht hab, ist der erste Schwung Öl genau so wie er in die Auffangwanne reingeschossen ist wieder rausgespritzt(war ja auch schön warm). Und ich war natürlich wieder mal genau auf der richtigen Seite Gestanden und hatte danach ne gesunde schwarze Farbe im Gesicht.(zum Glück bin ich Brillenträger) Der Rest ging dann ohne Probleme.

Luftfilter wechseln ging relativ problemlos, obwohl man nicht wirklich gut hin kommt.
Der war echt mal saudreckig und im Luftfilterkasten lag auch noch n haufen Dreck drin.

Beim Dieselfilter wollte ich erst nur die Filterkartusche rausschrauben, die hab ich aber nicht losbekommen und an den Stecker vom Wassersensor unten im Filter bin ich auch nicht rangekommen. Also hab ich doch den ganzen Anschlussblock rausschrauben müssen, so wie Fiat das eben vorschlägt. Den neuen Filter hab ich nicht mit Diesel aufgefüllt sonder einfach so wieder reingeschraubt. Beim zweiten Startversuch ist mein Stilo auch gleich wieder angesprungen. Ging also auch relativ Problemlos.

Zum Abschluss hab ich dann noch den Innenraumluftfilter gesucht. Ich wusste zwar dass man da irgendwie vom Beifahrerfußraum rankommt, hab aber trotzdem bestimmt ne viertel Stunde gesucht bis ich den richtigen Deckel gefunden hab. Is auch irgendwie blöd dass man den Filter abknicken muss um den da reinzubekommen.

Alles in allem hatte ich ca zwei Stunden lang richtig viel Spaß. :lol:
Danach hab ich dann erstmal ne Dusche gebraucht.

Bei meinem Tipo hatte ich den Spaß immer in ner halben Stunde erledigt und mit Öl hat mich der auch nie vollgesaut.

Grad kam mit der Post noch das "Manual di Assistenza Tecnica", da hab ich schon sehnsüchtig drauf gewartet und wenns nen Tag früher da gewesen wäre hätts mir auch geholfen.
Naja nächstes mal bin ich besser vorbereitet :lol:

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


Tim87

Schüler

  • »Tim87« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Mai 2007

Wohnort: Kleve

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

13

Montag, 31. Mai 2010, 17:46

bin gerade dabei den Dieselfilter abzubauen, leider bekomme ich die elekt. stecker nicht ab. gibts da n trick ? vlt besser erst oben die scrauben lösen ?
Hab mich schon 2 mal an dem kack stecker geschnitten.
Wo drücke ich oben und unten oder rechts links ?!

Danke vorab!

Mein Stilo: 1.9 JTD - Schwarz - Linea Sports ;)


ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. Mai 2010, 21:13

Ich hab auch erst oben die Schrauben los gemacht weil ich nicht rangekommen bin.
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


Tim87

Schüler

  • »Tim87« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Mai 2007

Wohnort: Kleve

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

15

Montag, 31. Mai 2010, 23:17

Habe es geschafft!
Nach 20 min war die sache gegessen!
Allerdings mit ner ziehmlichen Sauerrei!

Kraftstoffleitungen ab Filter an den zwei Schrauben ab -> Unteren Fühler abgedreht -> Diesel auf ne Decke und Zeitungen laufen lassen ca 0,5l ->Wieder leicht angeschraubt und dann Die KArtusche abgedreht -> neuen Filter an den Fühler und oben in die Halterung gedreht.

Ich habe keinen Kraftstoff vorher in den Filter geschüttet. Einfach 3-5 mal Zündung für 3 sec an.

Die Elektrischen Kabel an der schraubhalterung habe ich einfach drann gelassen.

Mein Stilo: 1.9 JTD - Schwarz - Linea Sports ;)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!