Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich
  • »speedy-grufti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2465

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. August 2009, 16:39

Wischwasser hinten + Scheinwerferreinigung defekt ?!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

hab ja jetzt wieder einen Stilo und mir ist zufällig aufgefallen, dass hinten KEIN wischwasser aus den düsen kommt.

Habe mal mir einer nadel drin rumgestochert soweit das möglich war, jedoch kommt immernoch nichts raus.

des Weiteren funktionieren die Scheinwerferreinigung vorne nicht wirklich... kommt nur ein leichtes lüftchen raus (werden leicht nach oben gedrückt + mininmaler Wasseraustritt)

Daher meine Vermutung dass einfach irgnedwo was verstopft ist.

Kann mir jemand sagen, wie denn das System für Frontscheibe + Heckscheibe funktioniert? Ist ja die gleiche Pumpe.. wird dann da ein ventil gesteuert? Weil die Pumpe geht (macht Geräusche bei Reinoigungsversuch hinten, vorne funzt die 1a) nur hinten kommt nix an.

Habe mal kurz ins Auto geschaut aber nicht auf Anhieb gesehen, wie da die Schläuche verlaufen, dass ich diese einfach mal checken kann. Dachhimmel ist trocken vermutlich also auch kein Leck.

Alle Hinweise werden in diesem Thread gerne angenommen und verfolgt :-)

Danke
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 1184

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. August 2009, 17:34

Hi,

also ich persönlich würde mal den Tank randvoll machen und schauen ob der Tank sich leert wenn du den Schalter für den Heckscheibenwischer bestätigst und ob es vielleicht irgendwo tropft. Bei nem 5er Touring hatten wir das mal, dass die Heckklappe erst mal ziemlich voll laufen musste bis überhaupt etwas angefangen hat zu tropfen. Wenn der Tank sich leert, suchst du nach einem Leck, wenn nicht suchst du nach einer Verstopfung oder musst die Pumpe mal zerlegen. Ich selber hab keine Scheinwerfer-Wiwa, aber ich denke, dass diese über einen anderen Schlauch bedient wird als die Heckscheiben-Wiwa, da die Scheinwerfer-Wiwa ja bei der Frontscheiben-Wiwa mitläuft. Darum würde ich niht ausschließen, dass unter Umständen doch etwas direkt an der Pumpe defekt ist oder direkt in der Pumpe ne Verstopfung vorliegt.

Viel Glück bei der Fehlersuche.

LG

Johnny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johnny-p« (27. August 2009, 17:35)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3907

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. August 2009, 18:35

RE: Wischwasser hinten + Scheinwerferreinigung defekt ?!

hi speedy...

also so weit ich weiß hat ein stilo mit Scheinwerferreinigungsanlage (kurz: SRA )

2 pumpen für das wasser.

mein stilo hat xenon, und so habe ich auch die SRA und so auch 2 pumpen

also eine für die scheiben (vorne und hinten) und eine für die scheinwerfer.

hab ich das richtig verstanden, für die frontscheibe gehts und für die heckscheibe nicht?

komisch, weil es ja wie gesagt die selbe pumpe ist.

mfG TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich
  • »speedy-grufti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2465

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. August 2009, 18:46

jo die SWRA hat eine eigene pumpe.. tank ist voll passiert aber auch wenn ich länger draufbleibe nichts (zumindest net offenschtlich) :-)

muss ich aber am WE nochmal besser überprüfen als "auf sicht"

wie gesagt vorne gehts nur hinten nicht (ist ja gleiche pumpe) dass die SWRA nicht geht... keine ahnung vielleicht pumpe defekt. aber ich denke da is vielleicht irgendwo was verstopft oder die Steuerung für die schläuche (falls es sowas gibt) ist verstopft.. wollte halt mal wissen ob es sich lohnt mal das rad rechts + radkasten auszubauen ob man da die schläuche sieht?!
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »the_omega_se« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 11. Januar 2008

Wohnort: Hinterland / Wiesbaden

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2009, 20:53

Die Pumpe läuft aber für vorne, bzw hinten jeweils in die andere richtung.
Allerdings solltest du hören, ob sie denn überhaupt läuft, wenn du hinten Wasser spritzen willst.

Mein Stilo: Abarth 3T Selespeed bj.02/03 LPG


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1505

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. August 2009, 21:07

Also, das mit vorne hinten funktionierte beim Tempra damals so, das die Pumpe für das Spritzwasser entweder vorwärts oder rückwärts läuft. Entsprechend wurde das Wasser entweder nach vorne oder nach hinten gepumpt. Damit das Wasser nicht Ewigkeiten braucht um an den Düsen anzukommen, gab es kurz vor den Düsen ein Ventil, das den Rücklauf des Wassers verhinderte und nebenbei dafür sorgte dass die Pumpe keine Luft zieht.
Den Spaß hatte ich beim Tempra nämlich, die Membran des Ventils zu den Vorderdüsen wurde undicht, es lief dort Flüssigkeit aus und Luft wurde angesaugt, so dass hinten auch kaum mehr Wasser ankam.

Nach vorne kommt beim Stilo ziemlich zügig Wasser, daher könnte dort auch irgendwo ein Ventil sitzen, nach hinten bezweifele ich das fast. Bis beim Kombi an der Heckklappe Wasser ankommt ist man eigentlich schon am Ziel angekommen. XD
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. August 2009, 08:40

Zitat

Original von speedy-grufti
... wollte halt mal wissen ob es sich lohnt mal das rad rechts + radkasten auszubauen ob man da die schläuche sieht?!



Servus,

es reicht, wenn du die Stoßstange abbaust, es sieht dann so aus:



Der von der linken Pumpe nach unten laufende Schlauch ist für die Scheinwerferwaschanlage. Die Schläuche verlaufen in der Stoßstange und sind mit Klammern befestigt. Wenn du den Schlauch von der Pumpe ab ziehst, läuft dir der Behälter leer :idea:



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich
  • »speedy-grufti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2465

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. September 2009, 12:36

Hallo,

@Hartumut:
danke für das bild... bei mir ist allerdings GENAU vor dem behälter und der Pumpe die Standheizung und ich hab gestern einen halben tag gebraucht um an die Pumpe zu kommen weil überhaupt kein Platz mehr ist. (und die Standheizung ausbauen... nene ^^)

Ich denke wenn meine Pumpe "KRRRZ" macht und nur en laues lüftchen ausdem schlau rauskommt, ist sie defekt? Denke dadurch dass das ja eine Hochdruckpumpe ist, sollte da schon ordentlich Stoff rauskommen. Zumindest reicht ide Power nichtmal aus, um die Scheinwerferreiniger aus der Stoßstane hochzudrücken.

Man kann die ja nicht auseinander nehmen und reinigen, da sie keine Schrauben hat, oder? sieht alles nach verschweißtem Plastik aus... :-(

Ach ja hinten meine Scheibenreinigung funktioniert wieder. Bei mir war das "Rückhalteventil" dass verhindert, dass nach dem Pumpen die Flüssgikeit aus dem Schlauch zurück in den Behälter fließt verstopft. Habs auseinander gebaut und wieder zusammengebaut und jetzt geht es wieder :-)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

ginoberlin

Schüler

  • »ginoberlin« ist männlich

Beiträge: 62

Dabei seit: 27. Dezember 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Februar 2011, 20:17

Ach ja hinten meine Scheibenreinigung funktioniert wieder. Bei mir war das "Rückhalteventil" dass verhindert, dass nach dem Pumpen die Flüssgikeit aus dem Schlauch zurück in den Behälter fließt verstopft. Habs auseinander gebaut und wieder zusammengebaut und jetzt geht es wieder


Kannst du das nochmal genauer Erläutern was du genau gemacht hast? :)

Versteh es leider nicht so genau^^
und habe genau das gleiche Problem :(

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. Februar 2011, 20:27

War bei mir das gleiche.

Also vorn in dem Y-Stück ist ein Rückschlagventil (ganz einfach ein Federbelastetes) und das klemmt manchmal.
Das Y-Stück sitzt auf der Beifahrerseite ganz an der ecke der Motorhaube.

Einfach mal die 2 Schläuche die weiterführen abziehen und schauen ob immernoch nichts bzw nicht viel rauskommt. Wenn ja wird es das Rückschlagventil sein.

Einfach dann noch den 3. Schlauch der Zuleitung abziehen und das ganze rausziehen.
Wenn man es jetzt unters licht hält sieht mann dass man den Deckel abnehmen kann. Dann erst ne kleine "Membrane" raus und dann kommt schon das Rückschlagventil.
Ist in ner halben Minute zerlegt. Dann gut durchspülen und wieder zusammenbauen.

Dann sollte es wieder funktionieren.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

ginoberlin

Schüler

  • »ginoberlin« ist männlich

Beiträge: 62

Dabei seit: 27. Dezember 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. Februar 2011, 20:41

Danke, werd ich morgen gleich mal machen :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Februar 2011, 20:45

Achso,
hab grad nochmal gelesen und gemerkt dass du wohl die hintere Reinigungsdüse meinst.

Ich habe leider von den vorderen gesprochen.


Aber das Rückschlagventil für die Hintere müsste näher am Behälter sein.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 1

Dabei seit: 4. August 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. August 2011, 18:39

Hallo erstmal!
Wenn ich nun das Ventil zerlegt habe...einfach nur reinigen und gut ist??? Wird die Feder auf die Membran gelegt oder andersherum???
Kann ich die Funktion dann mit durchpusten testen oder hab ich zu wenig Kraft dafür???
Danke

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich
  • »speedy-grufti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2465

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. August 2011, 19:31

Ich hab bei mir die Feder und die Membran ausgebaut, weils auch nach dem Reinigen nicht wirklich ging. Jetzt dauerts halt ne Sekunde länger, bis Wasser hinten ankommt, aber es kommt 8-)


Durchpusten erinner ich mich noch genau dran, dass beinahe mein Hirn geplatzt ist, aber nix durchkam ;-)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!