Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

mfeske

Fortgeschrittener

  • »mfeske« ist männlich
  • »mfeske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Dabei seit: 17. Januar 2006

Wohnort: 13509

Danksagungen: 896

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Februar 2012, 10:30

zu kalt für den Diesel?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

gestern hat mich doch glatt mein 1.9 JTD im Stich gelassen, ausser Motor genudle war leider nichts zu hören, die Batterie hat glücklicherweise durchgehalten. Als ich es dann abends nochmal probiert habe ist er (fast) sofort angesprungen. Woran kann das liegen und kann ich da viorbeugend was machen? Meine Webasto Standheizung wollte den Tag auch nicht richtig mitspielen :-( Es waren aber nur -16 Grad als ich losfahren wollte.
Gruß
Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mfeske« (3. Februar 2012, 10:31)

Mein Stilo: 1.9 JTD 8V BJ 2006 EasyGo, Sky Window, Standheizung, connect+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Februar 2012, 10:47

Dein Diesel im Tank ist bei der Kälte wohl sulzig geworden. -16 Grad sind nun mal nicht gerade warme Temperaturen....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mfeske

Fortgeschrittener

  • »mfeske« ist männlich
  • »mfeske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Dabei seit: 17. Januar 2006

Wohnort: 13509

Danksagungen: 896

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Februar 2012, 10:50

Okay gelber Abarth,

hast Du Tips wie ich das vermeiden kann? Habe immer vermeindlichen Markenkraftstoff getankt.

Gruß
Micha

Mein Stilo: 1.9 JTD 8V BJ 2006 EasyGo, Sky Window, Standheizung, connect+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Februar 2012, 10:55

Früher hat man etwas Benzin zum Diesel gegeben um zu vermeiden, daß der Diesel sulzig wird. Soll heißen bei 50L Diesel ca 1 Liter Benzin. Auf keinen Fall mehr!!!!
Alternativ gibt es in Tankstellen eventuell Zusatzflüssigkeiten, die man zum Diesel füllt


Edit: Bei modernen Dieselfahrzeugen auf keinen Fall mehr Benzin dazugeben!!!!!!!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (3. Februar 2012, 11:00)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1202

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Februar 2012, 11:12

^^ wird das Diesel nicht vom den Herstellern vor dem Winter gewechselt zu Winterdiesel?
Ist doch dann so ein Zusatz drinn das der Diesel nicht Flockig wird.

Fiat´sche grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fiatracer88« (3. Februar 2012, 11:12)

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20486

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Februar 2012, 11:17

Ich habe gute Erfahrungen mit den Premium-Diesel wie V-Power oder Ultimate von ARAL bzw. Shell gemacht. Damit läuft er bei tiefen Temperaturen wesentlich ruhiger und nuckelt viel besser an.

Vielleicht mal einen Versuch wert ;-)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Februar 2012, 11:25

Normalerweise hält Winterdiesel bis -20 bzw -22 Grad. Anfang der Woche hatte aber ein bekannter von mir auch das Problem mit sulzigem Diesel. Da waren es nur -14 Grad.... Also ganz verlassen kann man sich auf Winterdiesel leider nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (3. Februar 2012, 11:25)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. Februar 2012, 11:27

Viele Leute lassen ihren Diesel nicht warten. Der Filter sollte regelmäßig gewechselt werden, da sich dort Wasser sammelt und das verstopft dann bei kalten Temperaturen den Filter.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mfeske

Fortgeschrittener

  • »mfeske« ist männlich
  • »mfeske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Dabei seit: 17. Januar 2006

Wohnort: 13509

Danksagungen: 896

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. Februar 2012, 12:20

Okay ich kann mich ja jetzt outen, ich habe immer den normalen Diesel bei Shell getankt. Der Tankwart meinte der wäre auch wintertauglich hat ihm Shell gesagt; er meinte auch früher hat man benzin dazu gegeben. Ich sagte ihm auch FRÜHER und auf keinem Fall bei meinem Stilo :-) Shell sagt es wäre wintertauglich http://www.shell.de/home/content/deu/pro…n/winterdiesel/ und man benötigt keien Aditive. Okay der Kraftstoffilter ist schon etwas älter ;-) Was kostet der Wechsel über den Daumen, weil selber machen kommt wohl nicht in Betracht.

Gruß
Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mfeske« (3. Februar 2012, 13:03)

Mein Stilo: 1.9 JTD 8V BJ 2006 EasyGo, Sky Window, Standheizung, connect+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2130

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. Februar 2012, 13:31

Beim Diesel ist der Wechsel des Kraftstofffilters relativ unproblematisch.

Der sitzt im Motorraum direkt rechts an der Wand zum Innenraum und ist nur geschraubt. Unten am Dieselfilter hängt noch ein Sensor für Wasser im Filter, da muss man den Stecker vorher entfernen (nicht den ganzen Sensor, sonst suppt alles unten raus). Beim Stecker muss soweit ich das noch weiß die Klammer gedrückt werden und der stecker dann nach unten abgezogen werden

Evtl. vorher die Dieselleitungen abklemmen (sind auch nur geclipst - grünen Knopf drücken udn abmachen) - vorsichtig rausschrauben (oder wenn einem der platz nicht reicht, den ganzen Halter abschrauben.

Dann den Sensor unten aus dem alten Filter rausschrauben, drauf achten dass die Dichtung des Sensors nicht am Filter kleben bleibt (ansonsten bricht beim Anschrauben der Plastiksensor gerne mal ab und ihr verliert beim Fahren Unmengen an Diesel). Dann alles wieder zusammenbauen.

Zündung an, warten bis die Kraftstoffpumpe den Filter wieder mit Diesel vollgepumpt hat (hört man!) , dann nochmal zündung aus / an und dann den motor starten. Springt im ersten Moment etwas schlechter an, weil noch Luft im System ist, entlüftet sich aber von alleine.


Meiner ist heute bei -16° auch nicht angesprungen, jedoch war "nur" die Batterie tot :lol:
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (5. Februar 2012, 01:34)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mfeske

Fortgeschrittener

  • »mfeske« ist männlich
  • »mfeske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Dabei seit: 17. Januar 2006

Wohnort: 13509

Danksagungen: 896

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. Februar 2012, 09:12

unglaublich heute ist unser Dolblo BJ 2011 nicht mehr angesprungen :-(

Mein Stilo: 1.9 JTD 8V BJ 2006 EasyGo, Sky Window, Standheizung, connect+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20486

  • Nachricht senden

12

Samstag, 4. Februar 2012, 12:11

Meiner wäre heute mit dem Bums von zwei Batterien fast nicht angesprungen. Der hat ganz übel gehustet bis es mal losging... Wir hatten -22°C

Das ist später wieder eine Ladung fällig :-?
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mfeske

Fortgeschrittener

  • »mfeske« ist männlich
  • »mfeske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Dabei seit: 17. Januar 2006

Wohnort: 13509

Danksagungen: 896

  • Nachricht senden

13

Samstag, 4. Februar 2012, 16:41

Hallo Dennis,
könntest Du da ein Foto schicken? Ich konnte den Filter nicht lokaliseren.

Gruß
Micha

Mein Stilo: 1.9 JTD 8V BJ 2006 EasyGo, Sky Window, Standheizung, connect+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1437

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 5. Februar 2012, 15:57

Hallo...wenn man von vorn drunter schaut hat man ja in der Mitte den Unterbodenschutz... links und rechts sind dann auch noch 2 Radschalen....

Von vorn sitzt der Dieselfilter oberhalb der linken Schale unter einem Hitzeblech.
Der ist da total unscheinbar :)

(ist beim Diesel so)


Mein 1,9er ist am Freitag auch nur mit Starthilfe angesprungen, jedoch war dann relativ zügig die Batterie leer...er stand nun bis heute und nun habe ich das gleiche Problem noch mal... wieder leer.

Erstmal schauen was ich mache.

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1437

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:08

Man könnte das Ganze so bezeichnen und es sieht auch so aus :)

Denke daran das da das Ganze Öl herausgeschossen kommt wenn du es vorher nicht über die Ölablassschraube ablässt.

Gruß Kai
»Motoracer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ölfilter.jpg

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2130

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. Februar 2012, 08:38

Kai,

er sucht den DIESELFILTER.... 8-) nicht den Ölfilter ;-)


der sitzt, wenn man von vorne vorne in den Motorraum schaut rechts hinten , quasi zwischen Motor und Batteriekasten an der Wand zum Innenraum hin. Ist ein rundes Teil, oben gehen ein paar Schläuche dran..

bin leider noch nicht zum Foto machen gekommen.... bin froh wenn ich mich momentan nicht draußen aufhalten muss :oops:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20486

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. Februar 2012, 09:02

Der Dieselfilter sieht so aus und ist zwischen Batterienkasten und Motorblock hinten an der Spritzwand.

Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3177

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. Februar 2012, 11:32

LOL
Opel Autohaus schiebt Grad die ganzen Autos über die Straße in unsere lackiererei.
Bei fast 20 Wagen Diesel eingefroren bei minus 24 Grad spitze die nacht.
Schön einen nach dem andern bei 60 Grad inne Kabine für 30 min.
Einmal auftauen kostet 70 Euro.
Dem leid des einen ist das Glück des andren.
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

PeterG

Fortgeschrittener

  • »PeterG« ist männlich

Beiträge: 243

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 682

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. Februar 2012, 11:51

Hallo

ich hatte hier in Berlin Karlshorst: -23° zeigte mein diesel und Dank ? Standheizung kein Problem beim Anlassen.
Aber trotz Handschuhe sind mir die Finger anfänglich fast erfrohren....

MfG
Peter

Mein Stilo: Fiat Stilo Trofeo JTD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mfeske

Fortgeschrittener

  • »mfeske« ist männlich
  • »mfeske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Dabei seit: 17. Januar 2006

Wohnort: 13509

Danksagungen: 896

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. Februar 2012, 21:10

Also hier im Norden von Berlin waren es -24, die Standheizungen haben auch kein Diesel mehr gezogen. Keiner von beiden ist angesprugen und die Fiat Mobilitäts Hotline ist nicht erreichbar.

Wie ist das eigerntlich wenn er den im Sommer wieder funktioniert, habe ich dann einen Klumpen im Tank oder ist alles wieder gut?

In ganz Berlin soll es wohl keine Additive für Winter Diesel mehr geben und helfen sollen Sie eh nur bis -24; das erste Jahr wo ich bereue einen Diesel zu fahren. Werde morgen mal den Dieselfilter suchen; Wieviel Werkzeug werde ich benötigen?

Gruß
und Danke an alle; Lackirereich haben wir leider nicht in der Nähe, die 70 € wäre es mir auch Wert

Mein Stilo: 1.9 JTD 8V BJ 2006 EasyGo, Sky Window, Standheizung, connect+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!