Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3052

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 26. November 2009, 21:13

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich war heute morgen bei einer Fiat Werkstatt....hab mich am Serviceschalter angemeldet für ein Termin.Das Gespräch lief so ab:

Fiatmensch:"Was für ein Fiat ist es?"
Ich:"Ein Stilo."
Fiat:"Aha,was für ein Motor?1,4l oder 1,6l?Benziner oder Diesel?"
Ich:"Ein 2,4l, Benziner"
Fiatdepp:"Oh vorsicht,der 2,4l ist aber ein Diesel!"
Ich:"Schande,dann habe ich ja seit einem Jahr den falschen Kraftstoff getankt!!??"*g*
Fiatdepp:"Mhhhh,warten sie dann hole ich den Werkstattmeister!"

Will heissen,dass die Vollspaten dieser Welt da draussen frei laufen,egal ob man in einer Fiatwerke oder bei ATU steht begegnen sie einem.So scheisse wie manche Vertragswerkstätten sind,so gibt es sicherlich die eine oder andere ATU-Werkstatt die gut arbeitet.Ich bin bis jetzt zwar von beiden keinem positivem Fall begegnet,aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben!

mfg

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 26. November 2009, 21:45

Zitat

Original von fruchtmix
Ich war heute morgen bei einer Fiat Werkstatt....hab mich am Serviceschalter angemeldet für ein Termin.Das Gespräch lief so ab:

Fiatmensch:"Was für ein Fiat ist es?"
Ich:"Ein Stilo."
Fiat:"Aha,was für ein Motor?1,4l oder 1,6l?Benziner oder Diesel?"
Ich:"Ein 2,4l, Benziner"
Fiatdepp:"Oh vorsicht,der 2,4l ist aber ein Diesel!"
Ich:"Schande,dann habe ich ja seit einem Jahr den falschen Kraftstoff getankt!!??"*g*
Fiatdepp:"Mhhhh,warten sie dann hole ich den Werkstattmeister!"

mfg


Wenn es nicht so traurig wäre, dann könnte man ja darüber lachen :!: :evil:

Aber das bestätigt mich mal wieder in meiner generellen Haltung gegenüber Werkstätten:

Die Idioten, die am Schalter sitzen wissen nicht mal was für Motoren gebaut werden und die die hinter der tollen Glasfasade arbeiten sind mit der Bedienung eines Laptops schon ganz und gar ausgelastet :!: :!:

Ich bin mal gespannt, wann der erste sein Auto vom Ölwechsel abholen will und der Mechaniker ganz freundlich sagt:

"Tut uns leid, aber wir konten auf den Menuepunkt "Ölablasschraube öffnen" im Laptop nicht zugreifen!!"

:evil: :evil: :evil:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 26. November 2009, 23:21

ATU?
Zum Teile kaufen, immer gern (Putzzeug, kleine Ersatzteile wie Glühbirnen usw.)

Die Werkstatt... Naja, ich bin ein gutgläubiger Mensch und jeder hat seine 2. Chance (oder 3. oder 4. ...) verdient, aber ATU? Nie wieder!!

1. ATU Besuch (Opel Corsa B 1.4i Bj95) --> Ölwechsel
Öl gewechselt, allerdings vergessen den neuen Filter einzubauen... Motor gestartet und es hat wirklich wuuuuuuunderbar gespritzt :evil:
Dafür wenigstens ne Motorwäsche für umsonst bekommen...

2. ATU Besuch (Opel Corsa B 1.4i Bj95) --> Bremsscheiben + Beläge
Nach 200km das erste mal auf die Autobahn, musste von 150km/h stark runterbremsen. Plötzlich ein rubbeln wie von einem ABS (hatte der Corsa aber nicht). Bremsscheiben verzogen...

3. ATU Besuch (knappes Jahr nach den Bremsscheiben, immernoch Opel Corsa B 1.4i Bj95) --> Neue Zündkerzen
Nach einem ziemlich heftigen Corsa-Schrauberwochenende (neue ZKD, Zahnriemen, Keilriemen, neue Bremsflüssigkeit) wollte ich (aus purer Faulheit) noch die Zündkerzen wechseln lassen. "machste schnell bei ATU" dacht ich mir... Dort wurde mir dann eine "kostenlose Schnelldurchsicht" angeboten -> klar, immer gern ^^
ATU: "ooooh, ihr Zahnriemen, der muss auf jedenfall bald neu! Sehen sie hier [zeigt irgendwo auf den Zahnriemen] und hier! Ganz klare Alterserscheinungen!"
Ich: "soso" *räusper*
ATU: [Hält Messinstrumente in Bremsflüssigkeit und Kühlwasser] "Kühlwasser und Bremsflüssigkeit sollten sich auch sehr bald wechseln, das Motorenöl sollte vor dem Winter immer neu!" (BÖSE ERINNERUNGEN KOMMEN HOCH)
Ich: "wirklich alles schon so alt??" (Das Spiel spiel ich mal mit...)
ATU: "Jaja, wir haben dafür speziell geeichte (!!!) Messinstrumente, die sagen uns, wann es kritisch wird" (Ich glaub auch, dass die wirklich sehr speziell geeicht worden sind)
Nachdem er noch eine wirklich defekte Kennzeichenbeleuchtung gefunden hatte, legte er endlich mit dem Zündkerzenwechsel los. Anders als die versprochenen und auch auf der Rechnung aufgeführten NGK Kerzen kamen irgendwelche ChinChungChang-Kerzen rein, ich protestierte und wurde vertröstet "wir haben keine anderen, die passen".
Nun gut, ein Grund den Preis zu drücken...

Als alles montiert war und man mir ein Angebot wegen Zahnriemen und Co machen wolte, klärte ich den zugegebenermaßen sehr höflichen ATU-Menschen auf, dass die Beanstandungen am Motor total ungerechtfertigt waren, da eben alles quasi neu ist (knappe 1000km gelaufen) udn dass das sicherlich keine gute Werbung für ATU wäre, wenn sowas öffentlich wird. Prompt stand dann aber ein (ich schätze mal) Meister vor mir und wurde doch schnell sehr ausfällig, ob ich denn glauben würde, den Job besser machen zu können und ich solle aufpassen, was ich rumerzähle - eine Anzeige wegen Rufschädigung kommt schneller als man denkt!
Ich war erschüttert, entfernte meinen Corsa lieber rasch aus der Werkstatt und ging zur Kasse...

Dort diskutierte ich nochmal wegen den China-Zündkerzen, bekam dann auch Rabatt und verließ nach einer knappen Stunde wieder das Geschäft...

Bildet euch eure eigene Meinung, in deren Werkstatt kommt kein Auto mehr von mir!!
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Hinterwäldler

Mitgliedschaft beendet

44

Dienstag, 1. Dezember 2009, 16:57

Habe mal bei denen einen Ölwechsel machen lassen (Lancia Kappa), danach war eine neue Ölwanne, auf Kosten von ATU, fällig. Die Wanne war aus Aluspritzguß und bestimmt nicht billig.

C-R

Fortgeschrittener

  • »C-R« ist männlich

Beiträge: 453

Dabei seit: 1. August 2008

Wohnort: Wiener Neustadt

Danksagungen: 605

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 1. Dezember 2009, 17:07

meine schwester hat dort eine h7 und eine h1 lampe tauschen lassen!
ja verrechnet wurden: 1,5h arbeitszeit....
und eine delle gabs gratis dazu :-?
und die billigsten lampen wurden verbaut weis aber nicht ob sie die dinger selbst ausgesucht hat...

also mein stilo wird diese werkstatt nicht sehen... über den rest von atu kann ich nichts schlechtes sagen...

mfg cr

Mein Auto: Abarth Punto Evo|ehemals 1.9jtd 16V|MS-Edition|30-30 Eibach Pro Kit Federn|CHD Kühlergrill| Original Tempomat nachgerüstet| Original Subwoofer umgebaut| Merkur Scheinwerferblenden|40mm H&R Spurverbreiterung an der HA|Ragazzon ESD|


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

es8390

Mitgliedschaft beendet

46

Dienstag, 1. Dezember 2009, 21:34

Hallo an alle,

also ich muss sagen, dass das Zubehör usw. alles in Ordnung ist.
Allerdings werde ich, vorallem jetzt wo ich das hier gelesen hab, mein Auto dort nicht zur Reparatur abgeben. Das hätte ich aber auch zuvor nur sehr ungern gemacht.

Ansonsten habe ich alle Teile bei einem anderen Autozubehör-Laden gekauft und war dort immer hoch zufrieden.

Gruß Eric

Shark

Schüler

  • »Shark« ist männlich

Beiträge: 137

Dabei seit: 11. März 2007

Wohnort: Hamburg/Harburg

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

47

Samstag, 12. Dezember 2009, 14:03

ATU... Zu dem laden habe ich eine sehr gespaltene Persönlichkeit...

Hier in HH habe ich schon einige von den Läden durch...
bis jetzt konnte ich nur mit einem Verkäufer ordentlich reden.
Dabei gings um Reifen für meinen Essi auf Alu (195/50 15")
Nach 30min ausführlichen Gespräch und gang durchs Reifenlager
um sich diverse Reifen anzuschauen gabs dann
4x nen "General", ist ne untermarke von UniRoyal und nen Sommerreifen!
Ursprünglich sollten die laut liste, alle 4 um die 230€ kosten...
gekostet hats mich 170€ und sauber gemacht wurden die Alus auch noch :shock:
Angebaut hab ich die selber ;)

ATU Harburg hat aber schon so manchen Klopfer gebracht!
Escort, neue Frontscheibe drinne, 2wochen alt als mir auf der BAB nen stein nen
kleinen schlag in die Scheibe zaubert.... meine Damalige hatte gerad nen Prospekt
von denen in der hand... von wegen Steinschlagreparatur...
als wir dahin.. ergebniss war, ich bekam ne neue scheibe weil der nette Mech
(oder hiwi..) die scheibe zu weit ausgefräßt hat :BangHead:
die is gerissen... einmal neu, beheizt, grünkeil, termoglas...

Beim Stilo, Radnarbe hinten wechseln
"Ist OK, können sie Morgen wieder abholen" der nette vorbesitzer hat nen VW Radbolzen reingekloppt und damit war das 1,25er gewinde hinne!
Tag Später, "Die Radnarbe hat leider nen Falschen Sensorring"
Wir müssen eine von Fiat besorgen und ihnen einbauen...
So durfte ich nach Hessen fahren mit den tollen fehlermeldungen von
ABS/ESP u.s.w...
Und nach 50Km fahrt bin ich auf nen Rastplatz an der A7 da ich ein
leichtes klopfen von hinten gehört habe...
war auch kein wunder, die Radbolzen waren Handfest und ich
konnt sie mit der Hand rausdrehen...
Der tausch ging natürlich kostenlos von denen aber die Fehler haben sie
nicht gelöscht...

Beim Stilo, Achsmanschette erneuern...
Das ging auch recht zügig aber ich musste den Mech davon abhalten
so einiges weiteres am Auto zu erledigen :idea:
"Ihr Auspuff ist undicht, das Flexrohr ist gerissen und der ESD undicht"
..."Ich weiß..."
"ihre Ölkontrolle leuchtet, wir wollten nachschauen und Öl auffüllen"
..."Das lassen sie mal schön sein, der Sensor ist Defekt"
"Das kann aber nicht sein!"
..."Doch, der neue liegt schon im Auto aber sie Tauschen den nicht"
"ihnen wird noch eine Motorstörung angezeigt"
..."Das weiß ich auch, der Fehler muss nur noch gelöscht werden, war ein
defekter OT-Geber"
"Sind Sie sicher oder sollen wir nicht doch noch mal nachschauen"
..."Ich bin sicher, sonst würde das Auto nicht hier stehen"

:BangHead:

Beim Stilo, Klimaanlage auf Dichtigkeit prüfen und befüllen.
Dies ging nicht, nach 2h arbeit wurde festgestellt, dass die leitung
direkt am KlimaKühler defekt ist, berechnet wurde nix!
Die andere leitung wurde von mir schon getauscht...

ATU= Alles Teurer Unfug!

Ich hätte noch mehr Beispiele von anderen Fahrzeugen aber das lass ich
mal aussen vor :roll:
ByBy Bella :cry:
Mondeo V6 Duratec 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shark« (12. Dezember 2009, 14:04)

Mein Stilo: EX 1.6 fahrer! :( Firmenwagen: Fiat Doblo 1.9JTD 105PS


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1795

  • Nachricht senden

48

Samstag, 12. Dezember 2009, 14:14

Also ich bin grundsätzlich dabei, wenn jmd. an meinem Auto schraubt, von ATU. Und bisher machen die auch immer "was ich sage" ... also ich geb halt Tipps ;) Und die sind auch dringend notwenidig. An den Ölfilter beim Abarth kommt man halt kaum ran ... die meisten möchten dann Absaugen ... mein Tipp mit Hitzeblech abmontieren führt dann zum Erfolg. Schweller hams einseitig auch schon ruiniert, aber anstandslos lackiert. Halb so wild, man muss eben nur den Mund aufkriegen und sagen was man will.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Kaugummimann

Fortgeschrittener

  • »Kaugummimann« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 21. Februar 2009

Wohnort: Bayern, Weiden i.d.OPf

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 20. Dezember 2009, 02:26

Ich selbst kenn flüchtig den Herrn Unger, da er in meinem Wohnort seine Villa hat.

Früher, bevor ATU verkauft wurde, waren die echt gut.

Jetzt machen die nur noch scheiße, verlangen für nicht reparierte Schäden (z.B. ein nicht funktionierender Öldrucksensor bei meinem allerersten Auto, einem 3er Golf) ein Heidengeld und wollen noch diesen und jenen Schrott andrehen, welchen man gar nicht braucht.

Und sowas muss man sich ausgerchnet in der Hauptfiliale in Weiden gefallen lassen.
Sogar wenn man denen genau sagt, was kaputt ist und repariert werden muss, finden die nicht den Fehler.
Die Lösung meines Öldruckschalter-Problems war dann folgende: "Also mir ham etz des Kabel zum Lautsprecher abgezwickt, damit er nimmer piept, und des Kontrolllicht musst halt einfach ignorieren." :evil:
Dafür hätte ich hunderte Euros bezahlen sollen, weil sich die Fehlersuche drei Wochen hingezogen hat und mehrere ungewollte Motorwäschen und Ölwechsel dabei waren.

Seit DIESER Aktion mit dem Golf ist ATU meine absolut letzte Wahl und ich bin seitdem Stammkunde in der Hinterhofwerkstatt eines guten Bekannten, denn der macht vorzügliche Meisterarbeit zum geringen Preis.
Atomkraft? .... JA BITTE! :003:
_________________________________
Euer Felix ;)

Mein Stilo: is nun der zweite... 2004er imolagelber GT... 137.000 km, Leder, Panoramadach, Winterpaket (beheizte Wischerdüsen, Sitzheizung, Scheinwerferwaschanlage), Sportauspuff, ASR/ESP, CC, CN+, Alufelgen mit 215/45 R17 91Y


MissaPhoenix

Mitgliedschaft beendet

50

Sonntag, 20. Dezember 2009, 17:11

ATU Hamburg - Stresemannstraße

Ein Freund von mir fährt einen 230 CE (C123).
Das ist ein Coupé von Mercedes & dieses gute
Stück hat erst kürzlich eine ATU Werkstatt von
innen gesehen. Nachdem der Besitzer mit der
Mercedes Niederlassung hier schlechte Erfahrungen
gemacht hat. ATU bekam bei der anschließenden,
telephonischen Bewertung 5 :!: Mal eine Eins von ihm.
Nun ja ... Was soll ich sagen ... Der Mitteltopf mußte
gewechselt werden - 268,- €. Allerdings haben die
Azubis den Subwoofer ausgeschaltet. :lol: Für das
Ding ist sogar eine extra Batterie drin. Der Erstbesitzer
hatte damals dort einen Kühlschrank eingebaut inklusiver
Batterie - besser ist das auch. Naja ... Nun ist sie für
die Akustik zuständig. :-)

Bello

Schüler

  • »Bello« ist männlich

Beiträge: 102

Dabei seit: 8. Februar 2010

Wohnort: Dessau

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

51

Montag, 8. Februar 2010, 20:15

Also wir ich und meine Eltern mit unseren Autos....fahren Eigentlich nur zum Reifenwechsel hin und lassen die Reifen auch immer Auswuchten vorm wieder Aufziehen.

Von daher kann ich nichts schlechtes Sagen, ansonsten haben wir ja keine Probleme mit unseren Autos und fahren zu den großen Inspektionen in die Vertragswerkstatt!

Mein Stilo: 5T Multiwagon 1.9JTD 115PS 135Tkm, PR2


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

eDaLb

Mitgliedschaft beendet

52

Montag, 8. Februar 2010, 22:02

Ach wie nett, haben den Thread grad erst entdeckt... :idea:

Ich war schon öfter bei ATU, aber - keine Aufregung bitte - bin mittlerweile vor allem durch schlechte Erfahrungen einsichtig geworden.

Los gings damit, dass der TÜV meine Sommerreifen nicht mehr toll fand und ich von Reifenhändler zu Reifenhändler gefahren bin, um mir das beste Angebot zu suchen.
ATU war da im Preisleistungsverhältnis interessanterweise ganz vorne, obwohl ich auch "private" Angebote eingeholt hatte.
Wie auch immer: ATU hat den Zuschlag bekommen und Reifenwechsel verlieft bis auf eine kleine Verzögerung gut. Als ich bezahlt habe, haben se mir dann noch aufgezählt was alles nicht so ganz in Ordnung wäre. Hab das erstmal so hingenommen... als Studente wirft man nich grad mim Geld um sich ;-)

Unter anderem kamen in der Auflistung die Bremsbeläge vorne vor, die der TÜV zwar wenige Tage zuvor nicht bemängelt hatte, aber der hat´s wohl insgesamt ziemlich gut mit mir gemeint (hatte ich zumindest den Eindruck).
Naja zwei oder drei Monate später flattert mir ein ATU-Prospekt in die Hand... voll mit "tollen" Angeboten.
Unter anderem:
- Bremsbeläge wechseln: 60 € / Achse
- Ölwechsel: 5 € + Kosten fürs Öl
- Klima prüfen und Kühlmittel auffüllen: 50 €
Da ich ja neue Bremsbeläge gebraucht hab, Ölwechsel auch mal fällig war und meine Klima nur noch warm gemacht hat, hab ich kurzer Hand die drei Angebot wahrgenommen.
Soweit so gut... denkste :!:
War noch keine 30 Minuten weg klingelt mein Handy: "ATU hier... bla... Bremsbeläge sind müssen auch getauscht werden...". Naja gut... was solls... sollen se machen.
Als ich paar Stunden später hinkomm, um mein Auto zu holen, steht es immer noch auf der Hebebühne ohne Reifen. Der Werkstattleiter hat mir dann erklärt, dass sie auf der einen Seite die Halterung für den Bremsbelag nicht mehr aufbekommen würden oder sowas und der müsste getauscht werden. Des neuer Teil würde - wenn ich mich recht entsinne - etwa 250 € kosten. Ich stand da natürlich wie der letzte Depp... keine Ahnung was der mir da erzählt und keine Ahnung was tun. Hab dann halt zugestimmt...
Das Ende vom Lied: Mein Auto blieb noch fünf Tage (mit Wochenende dazwischen) dort und ich musste ne Rechnung von guten 500 € bezahlen :evil:

So... Zusammenfassung bzw. Fazit:
Reifenwechsel, Ölwechsel, Klima prüfen usw. war ich zufrieden.
Alles, wofür man bisschen fachliche Kompetenz braucht, würd ich nicht mehr bei ATU machen lassen.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

53

Montag, 8. Februar 2010, 23:50

Zitat

Original von eDaLb
Alles, wofür man bisschen fachliche Kompetenz braucht, würd ich nicht mehr bei ATU machen lassen.


Ich würde es andersrum formulieren! ;-)

Wenn man etwas bei ATU machen lassen will, dann sollte man selbst etwas "fachliche Kompetenz" haben... :-D, also halt etwas Ahnung von der Materie haben, denn sonst wird man von denen definitiv übern Tisch gezogen :!: :!: :!:

ATU hat 2 Probleme:

1)
Entweder sie haben viel Arbeit, dann muss es eben richtig schnell gehen => Massenabfertigung um die "günstigen" Preis zu halten! Und da wo man hektisiert passieren mehr Fehler, als wie wenn sauber zügig gearbeitet wird! :idea:

2)
Oder sie haben wenig Arbeit und dann finden sie welche, wo keine ist :!: Da kann man ner unwissenden Person viel von Pferd erzählen und Dinger "aufschwätzen" die nicht defekt sind! :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


eDaLb

Mitgliedschaft beendet

54

Dienstag, 9. Februar 2010, 00:04

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von eDaLb
Alles, wofür man bisschen fachliche Kompetenz braucht, würd ich nicht mehr bei ATU machen lassen.


Ich würde es andersrum formulieren! ;-)

Wenn man etwas bei ATU machen lassen will, dann sollte man selbst etwas "fachliche Kompetenz" haben... :-D, also halt etwas Ahnung von der Materie haben, denn sonst wird man von denen definitiv übern Tisch gezogen :!: :!: :!:


Das is natürlich auch ne Möglichkeit ;-)
Mir war zu dem Zeitpunkt leider aber noch nicht bewusst, wie sehr man drauf achten muss was die da treiben :roll:
Ich verbuchs einfach mal als Lektion fürs Leben :idea:

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 4094

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 9. Februar 2010, 15:53

Hi,

das einzigste was ich je bei ATU gekauft habe waren mal standlichter und ein

duftbaum...und dabei bleibt es auch !!!!

ERKLÄRUNG:

Letztes jahr im mai habe ich nen gutschein eingelöst, war so eine aktion vom

LIDL-Onlineshop....für 50 euro ölwechsel inkl. öl, filter und motorinnenreinigung.

dazu noch frühjahrsdurchsicht inkl. 6 monate MOBILITÄTSGARANTIE.

hätte zusammen 85 euro gemacht...ok...und für 50 euro kann man nie meckern.

ABER:

es wurde beanstandet:

- verbankasten abgelaufen ---> hatte aber 2 im auto --> einer neu einer alt

--> ok da hatten sie noch halb recht

- KEIN warndreieck ---> habe ich aber (komisch, den v.kasten hat er gesehen)

- KEIN reifendichtmittel -> habe ich aber (komisch, den v.kasten hat er gesehen)
(zur erklärung: habe KEIN ersatzrad, sondern reifenpannenset, wo alles drin ist)

- getriebe leicht undicht --> QUATSCH, das ist trocken

- bremsscheiben vorne tragbild schlecht, rost --> QUATSCH, hatte vorher TÜV

und inspektion, da war keine rede davon, auch bei kontrolle

nachher durch werkstadt war alles ok (auch das getriebe!!!)

soviel zur kompetenz, ok gut EINES ATU-"Mechanikers" !!!

mfG

TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3052

  • Nachricht senden

56

Freitag, 19. Februar 2010, 17:16

Ich sage es immer wieder...beim ATU kann man nur Pflegemittel oder das eine oder andere Teil kaufen,reparieren lassen,NIEMALS!!

Neuestes Bespiel...bei meiner Werke stand letztens ein Stilo am Ende vom Parkplatz vergraben.Habe den Werkstattmeister gestern gefragt was sie für den wollen (entweder für einen sehr guten Kumpel/Arbeitskolegen von mir,oder für mich als Ersatzteillager).
Da sagt mir der Werkstattmeister dass der Stilo schon weg sei.Auf die Frage was mit dem war,sagt er mir o-Ton:

"der Besitzer hat beim ATU einen Ölwechsel machen lassen,und die von ATU haben 2 Dichtringe vergessen beim Einbau,der Motor ist quasi "ausgeblutet" und das Endergebnis ist ein Motorschaden!"

Tut mir zwar leid für den Besitzer,aber da es ATU nun eh zahlen muss,kann man darüber nur lachen!Oder weinen....vermutlich beides!

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

57

Freitag, 19. Februar 2010, 21:17

Naja ,ich muß sagen, zumindest Reifen kann man bei denne montieren lassen! ;-)

Ich habe heute dort meine Goddyear Sommerreifen von meinen Dotz runterdrücken lassen, da ich die Felgen ohne Reifen verkaufen werde!

Hat genau 10 Minuten gedauert :!: :!: Völlig ohne Papierkram oder nen Auftrag!! Einfach in die Werkstatt rein und gefragt!!
Hat der dort sofort gemacht und dann 5 Euro verlangt!

Mehr "Kundenservice" geht eigentlich nicht! :idea:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 631

  • Nachricht senden

58

Freitag, 19. Februar 2010, 21:55

A.T.U.

alter schwede!!!

Also ich arbeite ja in einer Fiat/Opel Werke und was wir da schon alles miterlebt haben mit diesen VERBRECHERN!!! Ich nenn euch mal ein paar Beispiele.

1. Eine Kundin war mit Ihrem Fiat Punto 188 zum Tüv und zur Durchsicht bei Atu. Dort haben sie festgestellt das die Lenkung undicht ist und das diese erst gemacht werden musste und das auto unbedingt da bleiben muss. Ihr kam das aber seltsam vor weil sie nie Ölflecken im hof hatte oder sonst was und dann kam sie zu uns und hat uns den Fall geschildert. Wir konnten das lachen uns echt kaum verkneifen, weil der Punto, genauso wie der Stilo, eine Reine elektro - mechanische lenkung hat. naja wir haben das Auto doch mal hoch gehoben und die Staubmanchette von der Zahnstange war runter gerutscht und es war etwas fett raus gekommen. Wir haben draufhin wieder Fett rein, ne neue Schelle drumm und dann war das Thema auch schon erledigt.

2. Opel Vectra B. Die Kundin kam zum Atu wegen eines Kühlwasserverlusts. Der Atu hat festgestellt das kein Wasser mehr drinne war und der Kühler defekt war. Was machen diese DEPPEN... sie tauschen den Kühler und gut ist. Dann ist das Auto bei denen aber nicht mehr angesprungen und sie haben das Auto zu uns schleppen lassen. Wir haben dann festgestellt das sich nur durch das starten alleine schon, sich ein enormer Druck im ausgleichsbehälter aufgebaut hat... also zu 90% ein Zylinderkopfschaden oder so gar ein motorschaden weil die Kundin wohl den Motor heiß gefahren hat. Dann wollte Atu uns nochwas anhängen und daraufhin haben wir gerade das auto raus aufn hof gestellt und sie konnten es wieder abholen.

3 Ein Arbeitskollege hat 2 Wochen bei Atu gearbeitet und hat mir da auch so einiges erzählt. Zb bekommen die Mechaniker genau gesagt was die am Tag an reingewinn zu machen haben an Sachen die sie an autos fest stellen. Bringt der Mechaniker nicht das Geld dann gibts einen richtig fetten einlauf vom chef. Desweiteren bekommen die mechaniker bei jeder sache die sie machen einen Zettel der abgearbeitet werden muss um noch irgendwelche Dinge zu finden womit man noch geld machen könnte.


Also ich halte von Atu überhaupt garnichts... was aber weniger an den mechanikern liegt. Die leute die dort arbeiten sind meistens mechaniker die nichts anderes finden aber arbeiten wollen und das zu einem Hungerlohn. Das hängt eher an der Leitung weil die die mechaniker so unter druck setzen.

Aber es gibt auch eine Sache die Gut ist, wenn man Samstag mittags daheim im hof noch en bisserl was an nem Auto schraubt und man brauch noch ein Teil unbedingt (Zb Bremsscheiben) kann man sich meist drauf verlassen das sie was da haben und die preise gehen find ich auch. aber das ist auch das einzigste was gut ist... das sie samstag mittags offen haben xD

LG Chris

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

59

Freitag, 19. Februar 2010, 22:55

Zitat

Original von Laroca
Also ich halte von Atu überhaupt garnichts...


Und ich halte von 95% der Autowerkstätten nichts!!! Weil das in meinen Augen alles Verbrecher sind :!: :!: :!:

Ich mache alles selbst :!:
Denn wenn man logisch denkt, die Vorgänge in dem Sytem "Auto" kennt, nach dem Mess und Ausschlussprinzip vorgeht und dann noch mehr kann, als nur nen Laptop zu bedinen, dann findet man 99% aller Fehler OHNE nen Fehlerspeicher auszulesen! :idea:

Soll ich die mal was über ne Fiarwerke erzählen :!: :?:

Da hat mein Onkel mal seinen Stilo hinschleppen lassen, weil er orgelte und nichtmehr ansprang!!! Die haben dann gesagt, es würde 2 Tage dauern!! Als er ihn abholte bekam er folgende Diagnose:
"WFS im Schlüssel spinnt sporadisch!! Wir haben den Speicher ausgelesen, aber sonst ist nichts zu finden! Sie brauchen unbedingt nen neuen Schlüssel!" Und der sollte inkl anlernen 300E kosten!

Und diese Diagnose hat schonmal 89E gekostet :!: :!:

Eine Diagnose die falsch sein MUSSTE, da nie eine CODE Kontrollampe an war, als er nicht ansprang!!

Er ist dann 2 Tage mit dem Ersatzschlüssel rumgefahen und rate mal was passiert ist.......der Stilo sprang aufeinmal nicht mehr an :!:

Dann haben wir das Auto heimgeschleppt und ich habe mich mit dem Messgerät mal "reinvertieft"........
Bzw viel suchen musste ich garnicht! An der Benzinpumpe kam nur sporadisch Strom an!! Der war da und dann mal wieder weg....
Also habe ich die Abdeckung im Motorraum entfernt um ans Benzinpumpenrelais zu kommen, da ich den Fehler dort vermutete!!

Und was dabei rauskam verschlug uns die Sprache! :shock:

Beim abschrauben der Abdeckung sagte ich noch zu meinem Onkel: da ist nur eine Schraube drin, müssen wir nacher noch ne andere suchen zum reinschrauben!! Und er meinte aber, er hätte die Abdeckung vor 2 Tagen auch runter gehabt um mal an den Relais zu wackeln und da definitiv wieder beide reingedreht! :idea:

Und das nächste wahr dann, dass alle Relais sauber waren!!! Und eines war mit Öl und Fett verschmiert und Fingerabdrücke drauf....das von der Benzinpumpe :!: :idea:
Und auch das war neue!! Mein Onkel war sich sicher, daß 2 Tage zuvor alle Relais sauber waren! :idea:

Also hatten die Säcke in der Werke den Fehler (das Relais wars nämlich) wohl gefunden :!: Aber sie haben ihn nicht beseitigt! :idea:

Die haben einfach das halbverreckte Relais wieder reingedrückt!!

Und ich mach ne Wette: Hätte mein Onkel nem neuen Zündschlüssel zugestimmt, wäre beim "Anlernen" wortlos ein neues Relais reingekommen!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Kaugummimann

Fortgeschrittener

  • »Kaugummimann« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 21. Februar 2009

Wohnort: Bayern, Weiden i.d.OPf

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

60

Freitag, 19. Februar 2010, 23:04

@OliGT:

Schonmal wegen versuchten Betrugs den Anwalt eingeschaltet?

Weil da geht einem ja echt der Hut hoch, wenn man das hört.
Atomkraft? .... JA BITTE! :003:
_________________________________
Euer Felix ;)

Mein Stilo: is nun der zweite... 2004er imolagelber GT... 137.000 km, Leder, Panoramadach, Winterpaket (beheizte Wischerdüsen, Sitzheizung, Scheinwerferwaschanlage), Sportauspuff, ASR/ESP, CC, CN+, Alufelgen mit 215/45 R17 91Y


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen