Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 909

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 28. Januar 2010, 07:40

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von SevDre
oO..



Also ich fahr nu nen 1.6L 3Türer.
Und meinen durchschnittsverbrauch laut BC bekomm ich nicht unter 9,5L/100.
Einfach nicht möglich!!?!


Ich fahr in der Woche so ca. 350km 40% Schnellweg 60%Stadt
Und dabei zahl ich mind 40 Euro die woche um nicht in den Reservetank zu kommen.





Ich hab da n gaaaanz ungutes gefühl.....oder was sagt ihr???
Ich trau mich schon garnichtmehr über 3000upm zu drehen.Aber gerade da geht er ab wie sau!Darunter geht quasi nix.Fühl mich schon fast ausgebremst.
D.h. ich schalt generell unter 2500


Also ich fahr meinen auch selte unter 9l, schalte meist immer so bei 3000upm, fahre viel Stadt/Land, auf der Bahn fahr ich ihn aus und dann geht er locker auf 11l.

SevDre

Schüler

Beiträge: 55

Dabei seit: 8. Januar 2010

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 28. Januar 2010, 13:59

Hm und wie geht das dann auf unter 8 Liter hier xD...ich mein ok.....mitm Diesel kein Ding...aber mitm Benziner?....

~kevin~

Anfänger

  • »~kevin~« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 19. Oktober 2009

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 28. Januar 2010, 15:44

Zitat

Original von SevDre
Hm und wie geht das dann auf unter 8 Liter hier xD...ich mein ok.....mitm Diesel kein Ding...aber mitm Benziner?....


Also wenn ich einen auf Ökofahrer mache und immer gut ausrollen lasse, strategisch aufs und vom Gas gehe und vor allem gemächlich beschleunige komm ich locker auf 8 litter (50% Schnellstraße 50% Stadt). Allerdings macht so das fahren überhaupt keinen Spaß. :-( :-(
Umbrella Corporation - Our Business is Life Itself

Mein Stilo: 1.6 16V 103PS - genug wenn man weiß wie man Ihn zu fahren hat 8-)


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 4094

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 28. Januar 2010, 18:23

Hey Leute,

ich weiß echt nicht was und wie ihr es macht ??? ich habe nen 1.8er.

ich habe ein d.v.b. von 7,9L aktuell auf den letzten 1600km.

und da war autobahn, stadt und landstrasse dabei.

und auch sonst komme ich mit 7,2-8L locker aus.

TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2204

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:05

Man sollte immer ein paar mehr Faktoren beachten - würde ich beispielsweise in Luxemburg wohnen, dann könnte ich meinen Stilo locker unter 8l fahren. Da ist alles flach und gut ausgebaut, ich bin da mal etwas gefahren, der BC zeigte irgendwann 6l an. Ohne Probleme.

Hier, wo ich wohne, sieht es ganz anders aus. Mitellgebirgsraum mit Höhenunterschieden von gut und gerne 500m. Auf und nieder, Berg und Tal, immer wieder. ;-)

Wenn ich hier zügig voran kommen und auch überholen will, muß ich dementsprechend fahren, d.h. auch mal Drehzahl abrufen.

Somit hat sich mein Verbrauch langfristig bei 8,2l eingefahren. Für die Buckel-Lanschaft hier ist das in Ordnung. Neun Liter sind auch kein Problem, z.B. wenn ich eine Zeit lang nur Kurzstrecke fahre.

Gruß, Benni.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 28. Januar 2010, 20:34

Zitat

Original von redfox
warum zeigt mein 1.8er im 1. gang bei 3000umdrehungen ohne beschleunigung einen verbrauch von bis zu 19 litern an? im 2. gang ist das auch so nur nicht mehr ganz so extrem dennoch unrealistisch. ich habe das gefühl dass die anzeige nur stimmt wenn ich im 4.gang oder 5. gang bin und über 50km/h fahre


Er zeigt dir den Verbrauch an, weil es so ist. :!:
Fahr doch mal im 1. Gang und 3000U/min ne Strecke von genau 100km und du wirst feststellen, daß er 20 Liter - wenn nicht noch mehr - verbraucht!
Der Momentanverbrauch, zeigt das an, was dein Auto verbrauchen würde, würdest du 100km lang genau so fahren! :idea:

__________________________________


Zitat

Original von Mephistilo
Man sollte immer ein paar mehr Faktoren beachten - würde ich beispielsweise in Luxemburg wohnen, dann könnte ich meinen Stilo locker unter 8l fahren. Da ist alles flach und gut ausgebaut, ich bin da mal etwas gefahren, der BC zeigte irgendwann 6l an. Ohne Probleme.
Hier, wo ich wohne, sieht es ganz anders aus. Mitellgebirgsraum mit Höhenunterschieden von gut und gerne 500m. Auf und nieder, Berg und Tal, immer wieder. ;-)


Ich kann dir da aber nicht gaaanz zustimmen :!: :!:

Da wo ich Wohne, daß ist am "Tor zum Schwarzwald" so zusagen und da gibts auch ganz schöne Höhenunterschiede!!
Bespiel:

Wenn ich von Karslruhe (ca. 100mÜnn) nach Dobel (Luftkurort am Anfang des Schwarzwaldes auf ca. 900mÜnn) fahre, dann sind das ca 800 Meter Höhenunterschied!!!
Das ganze sind ca. 30km und 30 Minuten Fahrzeit!!!
Da brauche ich mit meinem 2,4er auf dem Weg aufwärts ca. 13L wenn ich normal fahre!! Und wenn ich dann die selbe Strecke wieder abwärts fahre, komme ich auf nen Verbrauch von ca 6L!! Das ergibt aber nen Gesammtschnitt von 9 Litern, nachdem ich 800 Meter rauf und wieder 800 Meter abwärtsgefahren bin! :!: :!:

Und wenn ich nur auf der Ebene rumfahre liege ich auch bei ca. 9 Litern!!

Da wo es aufwärts geht, geht es zwangsläufig auch mal wieder abwärts. Und das was man beim Bergauffahren verbrät, spart man dafür beim Abwärtsfahren wieder ein! :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:15

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von redfox
warum zeigt mein 1.8er im 1. gang bei 3000umdrehungen ohne beschleunigung einen verbrauch von bis zu 19 litern an? im 2. gang ist das auch so nur nicht mehr ganz so extrem dennoch unrealistisch. ich habe das gefühl dass die anzeige nur stimmt wenn ich im 4.gang oder 5. gang bin und über 50km/h fahre


Er zeigt dir den Verbrauch an, weil es so ist. :!:
Fahr doch mal im 1. Gang und 3000U/min ne Strecke von genau 100km und du wirst feststellen, daß er 20 Liter - wenn nicht noch mehr - verbraucht!
Der Momentanverbrauch, zeigt das an, was dein Auto verbrauchen würde, würdest du 100km lang genau so fahren! :idea:

Das kommt mir aber komisch vor. Bitte klär mich mal darüber auf warum der Motor mehr Sprit braucht wenn er konstant bei 3000Umdrehungen im 1. mit Abstand wenn nicht doppelt so viel Sprit braucht als im 4. oder 5. bei 3000. Ich verstehs nicht.

Gruß Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:48

Zitat

Original von redfox

Das kommt mir aber komisch vor. Bitte klär mich mal darüber auf warum der Motor mehr Sprit braucht wenn er konstant bei 3000Umdrehungen im 1. mit Abstand wenn nicht doppelt so viel Sprit braucht als im 4. oder 5. bei 3000. Ich verstehs nicht.

Gruß Frank


Mmhhhm.... :roll:...ist jetzt nicht gaanz einfach!! Aber ich versuch es verständlich zu erklären!

Der Spritverbrauch wird ja angegeben in Verbrauchten Litern, auf 100km, so sagen es ja alle: meiner verbraucht XX Liter auf 100km!!
Dies Angabe ist eigentlich relativ schlecht und unpräzise!! Du solltest ja selbst wissen, daß Spritverbräuche von 5 - 12 Liter bei nem 1,6er möglich sind!!
Was passiert, wenn du den Motor nur im Standgas laufen lässt und aber keinen Meter fährst?? Wieviel Sprit verbraucht ein Stilo dann auf 100km!! ;-)
Aus methematischer Sicht wäre es dann richtig zu sagen: der Verbrauch auf 100km tendiert gegen unendlich! :idea:

Deshalb gibt es - zum Beispiel bei Landmaschinen - die Angabe: Verbrauch in Liter pro Betriebsstunde!!! Da gibt man an, was der Motor pro Stunde im Betrieb verbraucht!!! Es fallen hier keine Km ins Gewicht es ergibt auch ein sinvolles Ergebnis im Stillstand!!

Jetzt gehen wir einfach mal davon aus, daß dein Stilo, wenn er nur mit leicht erhöhtem Standgas (ca. 1500) läuft, ca 2,5 L in ner Stunde verbraucht! Bei 3000 U/min sagen wir mal er verbraucht 5 Liter in der Stunde!!

Wenn du jetzt den ersten Gang einlegst und mit 3000 U/min fährst, dann hast du ne Geschwindigkeit von ca 25Km/h!! Das bedeutet du fährst pro Stunde 25km weit und verbrauchst in dieser Stunnde 5 Liter!!!! :idea:

Frage wie lange musst du fahren, damit du 100km geschafft hast :?:
Du musst 4 Stunden lang mit genau 25km/h fahren, dann hast du 100km zurückgelegt!!! Dann hast du aber auch 4 mal 5 Liter, also 20 Liter verbraucht :idea:

Jetzt nehmen wir den 2ten Gang und fahren mit genau 3000 U/min. Das ergibt ca. 45KM/h!! Also musst du etwas mehr als 2 Stunden fahren, bis zu 100km zurückgelegt hast!! Folglich verbrauchst du 2 x 5 Liter + XX!! Grob gerechnet ca. 12 Liter

Diese Rechnung kannst du jetzt mal in jedem Gang fortsetzen und dann bemerkst du, daß der Verbrauch auf 100km gerechnet immer weniger wird!!! Der Verbrauch pro Stunde bleibt immer der Gleiche, aber du brauchst weniger Zeit um die Strecke zurückzulegen! :idea:


PS:
Ganz stimmt diese Rechnung natürlich nicht! ;-) Wenn du schneller wirst (im 3ten Gang z.B. bei 3000 75KM/h) dann steigt auch der Windwiederstand an!! Dadurch verbracht dann das Fahrzeug etwas mehr sprit, als bei den geringeren Geschwindigkeiten!!! Deshalb sind die Verbrauchsunterschiede auch nur in den ersten 3 Gängen so gravierend :!: Ob du jetzt im 4. oder 5. Gang mit 100km/h genau 100km weit fährst macht deshalb auch nicht so viel aus!! :idea:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 28. Januar 2010, 23:32

@Oli

WOW:-) Das nenne ich mal ne Antwort auf meine Frage. Okay so wie du es erklärt hast, hab ichs genau verstanden. Danke dir, dass du so intensiv auf meine Frage eingegangen bist.

Btw: Mein BC zeigt mir momentan 10,5Liter an (1.8er) Fahre hauptsächlich Stadt und Land.

Gruß Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2204

  • Nachricht senden

130

Freitag, 29. Januar 2010, 09:06

Zitat

Original von OliGT

Da wo es aufwärts geht, geht es zwangsläufig auch mal wieder abwärts. Und das was man beim Bergauffahren verbrät, spart man dafür beim Abwärtsfahren wieder ein! :idea:

Mfg Oli


Ob sich diese physikalische Überlegung 1:1 aufs fahren übertragen lässt, da würde ich nicht ganz zustimmen.

Wenn ich im Flachland fahre, kann ich viel schaltfauler fahren. Im Gebirge siehts anders aus. Klar, bergab verbraucht man wieder weniger, aber das amortisiert sich nach meiner Meinung nicht. Das, was ich bergauf in den Gängen rühre, bekomme ich bergab nicht mehr raus. Rollen lassen hin oder her.

Selbst wenn ich hier Piano mache, schaffe ich kaum 7,5l.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

131

Freitag, 29. Januar 2010, 19:22

Zitat

Original von Mephistilo
Ob sich diese physikalische Überlegung 1:1 aufs fahren übertragen lässt, da würde ich nicht ganz zustimmen.

Wenn ich im Flachland fahre, kann ich viel schaltfauler fahren. Im Gebirge siehts anders aus. Klar, bergab verbraucht man wieder weniger, aber das amortisiert sich nach meiner Meinung nicht. Das, was ich bergauf in den Gängen rühre, bekomme ich bergab nicht mehr raus. Rollen lassen hin oder her.


Naja, 1:1 natürlich nicht!! ;-)

Und ich weiß ja nicht, wie oft du (oder generell am 1,6er) bei Bergauffahrten im Getriebe rühren und "Drehzahl bolzen" musst!! An meinem 2,4er macht das kaum nen unterschied, obs rauf geht, oder eben ist! Ich hab noch keine Steigung gefunden, wo ich nicht bei 3000 auf den nächsten Gang schalten könnte! :idea:

Und wenn ich Bergrauf fahre, dann habe ich (bei konstantem Fahren) auf der Sorort Verbrachsanzeige ca. 14 - 16 Liter stehen und auf dem Abweg dann eben 2 - 4 Liter!! Das ergibt im Gesammten wieder 8 - 10 Liter! Und ca. 9L (+/- 0,5) ist seit jetzt dann 2 Jahren mein genereller Durchschnittsverbrauch! :razz:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2204

  • Nachricht senden

132

Freitag, 29. Januar 2010, 20:55

Beim Abarth hast du 2,4l unterm Hintern mit dem entsprechenden Drehmoment. Beim 1,6er ist das eher, naja. Du sagst ja selbst, der 1,6er geht (für 103 PS) nicht schlecht. Das denke ich nach 60000 gefahrenen km auch nocht immer. Aber eben erst ab 4500 Touren. Klar geht rollen lassen auch -Aber auf der Autobahn muß nur mal eine schöne Steigung kommen, dann muß man zurückschalten.

Wenn ich wirklich Piano machen wollte, dürfte ich am Berg niemanden mehr überholen.

Ab 4500 gehts erst richtig voran. Warmer Motor und genug Öl vorausgesetzt. ;-)

Ich möchte da jetzt aber auch keine wirkliche Debatte anfangen. Ich denke, es stimmt schon, so mancher könnte seinen Verbrauch reduzieren.

Man sollte nur immer die Strecken, die jemand fährt, berücksichtigen.

Bei mir hat sich´s auf 8,2 eingependelt, wenn ich hier Gas gebe, knacke ich locker die 9, wenn ich entspannt ins Saarland fahre, komme ich auch auf 7,5.


Gruß, Benni.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mephistilo« (29. Januar 2010, 20:57)

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 18. Februar 2010, 00:09

Also mein Abarth verbraucht bei normaler Fahrweise ca 9.5 Liter, fahre ich zügiger dann habe ich ca 9.8 liter, aber wenn ich mal gesgebe dann sind es schon mal ca 11.8 liter im Durchschnitt.

Wenn es um den Momentanverbrauch geht, dann wunderts mich, wenn ich komplett vom Gas weggehe, daß er dann immer noch 2-3 Liter anzeigt, hat das ing keine Schubabschaltung???
Bei meinen 3er Golf GTi gab es sowas, dann zeigte die Anzeige bei kompletter Gaswegnahme 0 Liter an.
Was mich auch wundert daß er mir dann im Leerlauf anzeigt daß er nicht verbraucht, läuft er dann mit Luft?

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 223

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 18. Februar 2010, 10:02

Fahre nen 1,9 JTD und verbrauche:
- im Sommer mit 195/65/R15er Reifen ca. 6,8 Liter bei zügiger Fahrweise
- im Winter mit gleicher Reifengröße ca. 6,5 Liter bei vorsichtiger "Opa-mit-Hut Fahrweise" ;-)

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 4094

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 11. März 2010, 19:41

Hallo Leute,

hier habe ich mal DEN Beweis das der 1.8er Stilo gar nicht so ein "Schluckspecht" ist,
wie einige hier FORUM meinen !!!
Und das mit 195er 15'' Winterreifen.
Und da habe ich genau 52,33 Liter randvoll getankt.
Es wären also noch 5,67 Liter reingegangen !!! Hätte bestimmt noch 70-80km geschafft.

NICHT SCHLECHT ODER ;-) !?!
»StiloTino83« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild003.jpg
  • Bild004.jpg
  • Bild005.jpg
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 11. März 2010, 20:02

Zitat

Original von StiloTino83
Und da habe ich genau 52,33 Liter randvoll getankt.


Und das gibt bei 718 gefahrenen Km nicht 7,1 Liter, sondern 7,3 Liter auf 100km! :idea:

Und die schafft der 1,8er auch nur bei sehr "gemäßigter" Fahrweise! ;-)

Und dann ist mein 2,5er nicht wirklich schlechter :!: :!:
Ich habe damals ca. 55 Liter getankt! Und das ergibt rechnerisch sogar nur 7,9 Liter auf 100km!
Und das mit 215er 17" :!: :!: :!:

Mfg Oli
»OliGT« hat folgende Bilder angehängt:
  • A.jpg
  • B.jpg
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (11. März 2010, 20:03)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 4094

  • Nachricht senden

137

Donnerstag, 11. März 2010, 20:58

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von StiloTino83
Und da habe ich genau 52,33 Liter randvoll getankt.


Und das gibt bei 718 gefahrenen Km nicht 7,1 Liter, sondern 7,3 Liter auf 100km! :idea:

Mfg Oli


...ja richtig, ich habe aber nur die BC-Werte genommen. Mensch Oli ;-) !

Und du weißt doch selber wie der rechnet ;-) !

EDIT: Tja, aber da bist du auch ziemlich gemäßigt gefahren !!! Richtig ;-) ?
mfG TINO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StiloTino83« (11. März 2010, 21:00)

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


  • »Skyline4ever« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 3. September 2009

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

138

Donnerstag, 11. März 2010, 21:14

Hmm...also ich habe immer nen Durchscnittsverbrauch von so ca. 10 liter bei meinem 1.8er.....fahre aber hauptsächlich nur kurz strecken,sprich zur Arbeit und zurück sind dann so ca. 12 Kilometer.
Ist das da normal dass der Verbrauch so hoch ist?

Mein Stilo: 1.8 16V Dynamic BJ.2002 im Originalzustand. Sprint Blau


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

139

Donnerstag, 11. März 2010, 21:46

Zitat

Original von Skyline4ever
Hmm...also ich habe immer nen Durchscnittsverbrauch von so ca. 10 liter bei meinem 1.8er.....fahre aber hauptsächlich nur kurz strecken,sprich zur Arbeit und zurück sind dann so ca. 12 Kilometer.
Ist das da normal dass der Verbrauch so hoch ist?


12km eine Strecke, oder beide :?:

Ich fahre 12,5km einfach (also hin 12,5 und auch 12,5 zurück)!! Und habe bei meinem Abarth nen realistischen Durchschnittsverbrauch von ca. 9,1 - 9,5 Liter rein auf die Fahrt zur Arbeit bezogen

Der sollte bei nem 1,8er bei selben Einsatzbedingungen und selben Geschwindigkeiten (also etwas mehr gaseinsatz um gleich adäquat vorwärts zu kommen) bei ca. 8,5 Liter liegen!

Und beim 1,6er sollte man dann etwa bei 7,5 Liter sein :!: :!:

PS:
Das sind MEINE Erfahrungswerte :!: :!: :!:
Ermittelt dadurch, daß ich alle Motormodelle zur Verfügung habe! ;-)
-2,4er Meiner
-1,8er mein Onkel
-1,6er (brava) meine Tante!

PS:

Ich möchte hier nochmal betonen, daß der 1,8er kein "Sparwunder" ist :!:
Der Mehrverbrauch von ca. 1 Liter im Vergleich zum 1,6er und die dafür gebotene "Mehrleistung" (falls man überhaupt davon sprechen kann ;-) ) sind einfach schlecht :!: :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »Skyline4ever« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 3. September 2009

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 11. März 2010, 21:51

12 KM hin und 12 KM zurück....hmmm.....woran könnte es denn liegen dass der Verbrauch bei mir so hoch ist,beschleunige fix auf 60 und fahre dann mit dem 4ten bzw. 5ten Gang......müsste doch eigentlich auch so um die 9 liter verbrauchen....

Mein Stilo: 1.8 16V Dynamic BJ.2002 im Originalzustand. Sprint Blau


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen