Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich
  • »Dj blue 9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 2. August 2011, 21:30

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey also mein Fiat Mensch war heute wieder da haben die Ventile rausgemacht und alles andere bin dann zum Hochdruckreiniger gefahren mit dem Kopf und hab den mal gerreinigt und zu meinem Fiat Mensch gebracht der Plant mir den Morgen und die Tagen werden dann die Ventile neu eingeschliffen wo bei ich dazu sagen muss das die Ventile ne kleine Rundung haben vll nen halben mm sollte ich sie dann lieber Tauschen?

Die Nocken ,Klötze,Federn,Keile kommen in ein Benzinbad zum Reinigen.

Habe jetzt auch schon 2 Meister (VW/Honda) dagehabt die meinten wenn der Zahnriehmen wirklich übersprungen sei müssten die Ventile was abbekommen haben da die aber super aussehn ausser bissel dreckig muss es etwas anderes gewesen sein was da klackerte.

Die Kompression haben wir wie Folgt geprüft da ich mich da nicht auskenne hab ich halt das gemacht was mir gesagt wurde und zwar Kerzen raus Motometerprüfer rein und versucht zu Starten/Leiern so dies auch bei allen anderen.
»Dj blue 9« hat folgende Bilder angehängt:
  • 010820111317.jpg
  • 010820111318.jpg
  • 010820111319.jpg
  • 010820111320.jpg

Mein Stilo: Winterschlaf


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 3. August 2011, 22:26

Wenn der Zahnriemen lediglich nur einen Zahn falsch aufgesetzt war/übergesprungen ist, so kann es auch sein, dass die Ventile dabei nichts abbekommen.

Die Ventilsteuerung ist dann aber so "daneben", dass keine Kompression aufgebaut werden kann. Das erklärt aber nicht warum Deine 3 ersten Zylinder Kompression hatten und die letzten beiden nicht...

Die "Rundung" an den Ventilen ist die Kontaktfläche zwischen Ventil und Ventilsitz und die muss dort sein. Beim Einschleifen wird diese Kontaktstelle plan geschliffen, sodass das Ventil rundum richtig abdichtet.

Die Kopfrevision, die Du jetzt machst, ist erst einmal nichts verkehrtes. Wenn der Kopf wieder zusammengesetzt ist, dann baue ihn erst einmal wieder ein. Bitte bitte bitte benutze dazu das Nockenwellenarretierungswerkzeug für den 2,4er, sodass Du die Nockenwellen auch wirklich auf OT stehen hast und drehe den Motor entsprechend.

Den genauen weiteren Ablauf der korrekten Steuerzeiteinstellung und Zahnriemenspannung, kann ich Dir als PDF aus dem eLearn zukommen lassen.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 3. August 2011, 22:27

Noch ein Tipp: Prüfe bitte, ob alle Ölbohrungen der Nockenwelle frei sind! Ich würde sie mit Pressluft durchblasen.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich
  • »Dj blue 9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 3. August 2011, 22:56

das Werkzeug bekomm ich von meinem Fiat Mensch der bringts mit,nachdem einschleifen wird er wieder gerreinigt und dann später alles schön unter öl eingebaut.

Mein Stilo: Winterschlaf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 813

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 3. August 2011, 23:44

Eine Kopfrevision kann zwar nicht schaden, mir wär aber das Geld zu schade.
Ich will hier nichts schlecht reden, bitte versteht mich nicht falsch.

Ich verstehe nur nicht, wenn man doch angeblich weißt, daß die Steuerzeiten nicht stimmen, wieso man diese nicht erst richtig einstellt, dann nochmal die Kompression prüft und wenn diese stimmt, den Motor einfach versucht zu starten, bevor man den ganzen Kof runter macht, dann auf den Bildern sieht, daß alles mit den Ventilen und Kopf in ordnung ist und diesen unnötig zerlegt?
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 4. August 2011, 00:21

Das wissen wir ja JETZT erst! :)

Er hatte ja den Kopf heruntergebaut, um zu sehen ob der Ventiltrieb in Ordnung ist. Eine Kopfrevision zu machen ist der nächste logische Schritt, wenn er erstmal unten ist.

Sicher hätte man erstmal die Steuerzeiten nochmals korrekt einstellen können, aber dem Motor tut die Kopfrevision bei der Laufleistung auch nicht weh! Und bei der Arbeit, die in dem Auto steckt, will der Besitzer ihn sicherlich noch eine Weile fahren, oder?

Ich bin (auf Holz klopf') bisher von Problemen mit meinem 2,4er verschont geblieben. Er ölt zwar ganz gut, weil der getriebeseitige Kurbelwellendichtring nicht mehr richtig abdichtet, aber die Probleme, die ich schon von anderen gehört habe, hat er nicht... Da klappert nichts, die Pleuellager sind auch ok und die Fahrleistungen haben sich auf den letzten 120 Tkm nicht verändert.

Dass jetzt irgendwann mal die Kupplung inkl. Ausrücklager (Selespeed) und Schwungmasse fällig wird, ist normaler Verschleiß. Bei der Gelegenheit wird auch gleich der Dichtring getauscht.

Will hoffen, dass es so bleibt. - Ich denke aber, wenn der Motor immer genügend und nicht zu schlechtes Öl sieht und der ZR gemacht wurde, hält er recht lang! - Man hört zwar hier und da von abgerissenen Pleueln, aber das kann auch ein gerissener Ölfilm gewesen sein und in Folge des Fressens des Kolbens überlegte sich das Pleuel eben auseinander zu fallen. :)

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1717

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 4. August 2011, 12:10

Ich hoff nur für dich, dass du alles wieder einwandfrei zusammen kriegst. Also alle Schrauben mit Drehmoment und Anzugsfolge anziehen ;-) Toitoitoi
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 4. August 2011, 14:24

Ach da habe ich vollstes Vertrauen! - Bis jetzt sieht die gemachte Arbeit doch super aus!

Wenn er ja nicht weiterkommt, kann er immer noch hier fragen und wenn es ja nicht anders geht, so muss ich mich eben in's Auto setzen und ihm helfen.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1717

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 4. August 2011, 16:56

*Daumen hoch* :idea:
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 813

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 4. August 2011, 17:50

Der 2.4er Motor, vorausgesetzt man pflegt ihn auch, hält lange, früher gab es den Motor in Lancia und die haben lange gehalten.
Mein 2.4er macht mir auch keine Probleme.
Zwar ölt er auch ,leicht getriebeseitig, bin aber der Meinung, daß es bei mir nicht der Getriebesimmering, sondern Kurbelwellensimmering ist.
Solange er nur leicht schwitzt, ist es mir egal.

@Sven L

ich habe auch nicht behauptet, daß ne Kopfüberholung schlecht ist, will hier nichts schlecht reden.
Nur ich hätte es nicht gemacht , da der Kopf OK ist und ich eher die Befürchtung hätte, daß ich den Motor zusammenbaue und dann der Fehler irgendwo anders liegt und ich keine Kohle mehr dafür habe.

Ich hoffe nur für ihn, daß der Motor nach dem Zusammenbau wirklich wieder normal läuft und es nur an falschen Steuerzeiten lag.

@DJ blue 9

Kannst du vielleicht beim Zusammenbau wieder ein Paar Fotos machen?
Mich wünder es interessieren wie der Steuertrieb von der Seite aussieht und die dazu entsprechende Werkzeuge.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17


Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich
  • »Dj blue 9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 4. August 2011, 18:21

Hey hab alle Schrauben die ich raus habe in Frühstückstüten und beschriftet wo ich sie raus habe das ich es einfacher habe.

Mit den Kopfschrauben hat mir jemand gesagt das des glaub 20 nm wären und denach nur noch 90 grad drehbewegungen ist das richtig?

Mein Stilo: Winterschlaf


Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich
  • »Dj blue 9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

92

Freitag, 5. August 2011, 14:18

hey war heute mei meinem teilemensch der hat mir ein angebot gemachte

elring und febi

Wasserpumpe 39,65
Thermostat 44,70
Hydros 272,40
Kopfschrauben 65,24
Siri Nockenwelle 8,72
Kopfdichtung/Ventildeckeldichtung/Ansaugbrückendichtung (Entrussersatz) 126,35
Conti Kit zahnriehmen 144,89

plus märchensteur von 133,37

Mein Stilo: Winterschlaf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

93

Freitag, 5. August 2011, 14:27

Die Preise sind sehr in Ordnung, gerade für die Dichtungen und den Zahnriemenkit. Ich könnte es auch nur teurer beschaffen.

Der Preis für die Hydrostößel geht auch in Ordnung, weil es 20 Stück sind. 8 Stück kosten gut 106 EUR und man bräuchte 3 Sätze davon...wäre also teurer wie bei Dir. Hersteller der Hydros wäre auch febi.

Ansonsten fehlen evtl. noch die Ventilschaftabdichtungen. Die kosten bei meinem Lieferanten im 100er-Pack 166 EUR. Da Du aber nur 20 brauchst + evtl. 2-3 Reserve, würde ich versuchen die einzeln zu bekommen.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich
  • »Dj blue 9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

94

Freitag, 5. August 2011, 14:45

wo er nur nicht dran kommt ist die Abgasskrümmerdichtung wo bekomm ich den günstig im netz Sachen gerade Febi oder elring gibts da en paar seiten?weil über google ist das so ne Sache

Mein Stilo: Winterschlaf


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

95

Freitag, 5. August 2011, 15:20

Schaue Dir mal diesen Dichtungsvollsatz von elring hier an...das wird sicherlich günstiger, wenn Du diesen nimmst (Ventilschaftabdichtungen inkl.). Wenn dann noch die Krümmerdichtung dabei ist, wäre das ja super.

Link

Edit: Oder lieber diesen Satz hier. Der ist nur für den Zylinderkopf:

Link

Ansonsten bestellst Du halt bei Fiat einzeln die Krümmerdichtung. Sollte auch nicht die Welt kosten...

Gruß!

Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SvenL« (5. August 2011, 15:25)

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich
  • »Dj blue 9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

96

Freitag, 5. August 2011, 16:50

hab eben mal geschaut wegen Kühlerfrostschutzmittel BASF Glysantin G30 Alu-Protect das ist aber nur, für Offiziell zugelassen für: Audi, Bentley, Bugatti Lamborghini, MAN, Mercedes Sprinter Diesel, Mini Diesel (ab Bj. 2007), MTU, Porsche, Seat, Skoda, VW. Schützt auch: Chevrolet, Citroën, Honda, Hyundai, Jaguar, Kia, Land Rover, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Saab, Suzuki, Toyota.


und wieso Fiat nicht??

Edit: http://www.tradoria.de/autopflege/glysan…glebase-2010-07

666euro für 100 ml ??? komisch oder normal?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dj blue 9« (5. August 2011, 17:08)

Mein Stilo: Winterschlaf


Vaako

Profi

  • »Vaako« ist männlich

Beiträge: 617

Dabei seit: 7. August 2010

Wohnort: Worms

Danksagungen: 1093

  • Nachricht senden

97

Freitag, 5. August 2011, 18:18

Die haben sich sicherlich verschrieben! Das sollen 1,5 Liter sein...
Ich würde dich ja gerne zu einem geistigen Duell herausfordern, doch wie ich sehe bist du unbewaffnet!

Mein Stilo: Stilo 1.4 16V


First

Schüler

Beiträge: 72

Dabei seit: 28. Oktober 2007

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

98

Freitag, 5. August 2011, 19:34

Der Conti Zahnriemenkit ist aber teuer!!!

Den meinen hab ich für ca. 110 Euro inkl. Versand gekauft

Greetz
First

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

99

Freitag, 5. August 2011, 20:10

BASF Alu Protect G30 kannst Du im Abarth fahren, das mache ich auch! - Im Prinzip ist jedes Kühlmittel auf Glyzerinbasis und mit Additiven für den Korrosionsschutz versehen.

Das Alu Protect G30 ist für Vollaluminium-Motoren entwickelt, ist also viel zu "gut" für diesen Motor. Es schadet jedoch auch nicht. Es sind nur ein paar mehr Additive drinnen, um Alumium zu schützen.

Man erkennt dieses Kühlmittel an einer rosa Farbe. Vorteil dieses Kühlmittels ist, dass es sich mit jeder anderen Sorte Kühlmittel mischen lässt ohne zu verklumpen. Man sollte trotzdem bei einer Sorte bleiben.

Gruß!

Sven

Edit: Preis sollte sich bei 10 EUR je Liter bewegen. Mischungsverhältnis ist 50:50 Wasser zu Kühlerfrostschutz. Bitte nicht pur einfüllen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SvenL« (5. August 2011, 20:12)

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich
  • »Dj blue 9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 7. August 2011, 13:00

Hey hab heute mal Spasseshalber nach den Ventilen geschaut weil ich sie eigentlich reinigen wollte jetzt meine frage (sihe Bild) ist das normal das die soetwas schifflage haben? oder sind sie wirklich krumm?

Ansaugbrücke sogutwiemöglich noch gereinigt.

Kopf ist geplant und hat ne Druckprüfung bestanden in dem er Abgedrückt wurde
»Dj blue 9« hat folgende Bilder angehängt:
  • 060820111338.jpg
  • 060820111337.jpg
  • 060820111336.jpg
  • 050820111327.jpg
  • 060820111334.jpg

Mein Stilo: Winterschlaf


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!