Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Autos von der Stange sind langweilig

Menschen sind Individuen, die sich von anderen unterscheiden wollen. Zwar folgen wir alle gelegentlich einem Trend, aber die meisten unter uns liegt die Einzigartigkeit sehr am Herzen. Niemand freut sich, wenn jemand in der gleichen Garderobe den Raum betritt. Beim Auto bleibt dagegen die Individualität häufig auf der Strecke.

Unverwechselbarkeit durch Tuning


Dies muss jedoch nicht sein. Es gibt zahlreichen Möglichkeiten, aus einem biederen Serienwagen ein aufregendes Unikat zu machen. Der Markt ist groß, wobei einige Fahrzeuge für das Tuning besser geeignet sind als andere. Grenzen setzt eigentlich nur das Gesetz, denn viele Umbauten müssen nach dem Tuning vom TÜV abgenommen werden.

Eine beliebte Möglichkeit ist es, einen Heckspoiler zu platzieren. Er sorgt für eine bessere Straßenlage und sieht darüber hinaus noch gut aus. Am günstigsten ist es, das Auto selbst zu tunen. Wer handwerklich nicht so begabt ist, findet inzwischen über 400 Werkstätten, die Serienautos ein neues Leben geben. Sie kümmern sich auch darum, dass alle Änderungen rechtskonform erfolgen und im Fahrzeugschein eingetragen werden können. 

Individualität kostet


Wer sich aus der Masse abheben möchte, muss Geld in die Hand nehmen. Eine Finanzierung ist von der Bonität abhängig und kostet Zinsen. Umso schöner ist es, wenn das Geld auf dem Konto liegt. Manchmal hilft für bei der Verbesserung des Kontostands das Glück nach. Online-Glücksspiel ist weitverbreitet. Das Spielen im Online Casino in Deutschland ist legal, wenn der Veranstalter einer Lizenz besitzt. 

2021 hat sich der rechtliche Rahmen für das Glücksspiel in Deutschland deutlich gewandelt. Vor der Einführung des neuen Glücksspielvertrages gibt es keine klare rechtliche Regelung. Casinos konnten in Deutschland keine Lizenz erhalten. Die einzige Ausnahme war Schleswig-Holstein, dessen Genehmigungen jedoch auf das norddeutsche Bundesland beschränkt blieb. Viele Casino-Anbieter boten ihre Angebote unter einer Lizenz aus einem anderen EU-Land an. 

Meist waren dies Malta oder Gibraltar. Seit 2021 sind diese Angebote in Deutschland illegal. Spätestens ab Anfang 2023 dürfen Anbieter nur Glücksspiele mit einer gültigen nationalen Lizenz präsentieren. Aber schon heute gibt es zahlreiche Anbieter, welche die strengen deutschen Regelungen einhalten.

Autos mit Seele


Ein Blick in die Historie zeigt, dass damals Autos mehr Individualität hatten. Konzern-Plattformen und genormte Teile waren noch unbekannt. Jedes Modell hatte seine eigene Ästhetik, eine Massenproduktion im heutigen Sinne gab es nicht. Herausgekommen sind Fahrzeuge, bei denen auch heute noch viele Augen leuchten. 

Auch damals erschwingliche Fahrzeuge sind heute heiß begehrt. Ein Beispiel ist der Triumph Italia, der auf dem Chassis des englischen Sportwagens Triumph TR3 aufbaut. Nur 300 Exemplare wurden vom Coupé gebaut, entsprechend teuer wird es heute gehandelt. Alternativ gibt es den TR3, der schön restauriert ein absoluter Augenschmaus ist. Die Rennversion des Autos feierte in den 1950ern zahlreiche Erfolge und ist heute nicht nur auf den britischen Inseln Kult. Ein solches Auto in der Garage zu haben, hat seinen Preis. Über 50.000 Euro kostet ein gut restauriertes Fahrzeug. 

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Auto nach seinen individuellen Wünschen zu gestalten – oder eben zu kaufen. Ein Gewinn im Online Casino kann dabei helfen, allerdings kann der Einsatz auch komplett verloren gehen. Das eingesetzte Geld sollte deshalb immer im verkraftbaren Rahmen bleiben. Investitionen sollten besser über sicherere Finanzierungsoptionen geplant werden. 
 
   

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!